Kategorie | 3D-Systems



3D Systems Cube und CubeX – Update: Cube nun auch mit deutscher Firmware


09.01.2013 – 3D Systems (DDD) stellte auf der CES in Las Vegas gleich zwei neue 3D-Drucker vor. Neben einer neuen Version des Consumer 3D-Druckers Cube, präsentierte das US-Unternehmen mit den CubeX auch ein neues “Prosumer” Gerät.

Der neue Cube 3D-Drucker

Die zweite Version des 2012 vorgestellten Cube, kann nun mit zwei Materialien in einem Druckvorgang drucken. Das neue Gerät unterstützt nun ABS und PLA, verfügt laut Hersteller über eine doppelt hohe Auflösung und soll zusätzlich um 50% schneller Drucken. Dafür bietet 3D Systems 16 unterschiedliche Farben als ABS oder PLA Material an. Der Drucker ist mit einer Abmessung von 26 x 26 x 34 cm etwas kleiner geworden, druckt aber weiterhin Objekte in der Größe von bis zu 14 x 14 x 14 cm. Die sonstigen Features lesen sich ähnlich wie beim Vorgänger. So bleibt das sowohl das Touchscreen, die Technologie als auch WLAN Schnittstelle gleich.

Der Preis liegt derzeit bei $1299. Um $1399 erhält man ein “Special Print Pack” indem bereits 4 Patronen und 25 3D-Modelle (über die Plattform Cubify zu beziehen) enthalten sind. Der Verkauf des neuen Cubify 3D-Druckers beginnt ab dem 21.Januar 2013.

CubeX, Cube X Duo und CubeX Trio

Als Ergänzung der Einstiegs-Serie aus dem Hause 3D Systems präsentiert der Hersteller mit dem CubeX einen großen Bruder des neuen Cubes. Der CubeX verfügt dabei mit 27,5 x 26,5 x 24 cm über einen deutlich größeren Bauraum. Das entspricht etwa der Größe eines Basketballs. Zusätzlich unterstützt der CubeX den gleichzeitigen 3D-Druck mit drei verschiedenen Materialien. Dabei können Objekte mit einer Auflösung von bis zu 125 Micron aus PLA oder ABS gedruckt werden. Im Vergleich zu anderen Geräten dieser Klasse, verspricht der Hersteller zusätzlich eine doppelt so hohe Druckgeschwindigkeit.

Der 3D-Drucker ist in drei verschiedenen Paketen erhältlich. Die Versionen unterscheiden sich dabei in der Anzahl der in einem Druckvorgang verwendbaren Farben. So  erhält man die Single-Color Version um $2157, die Dual-Color Version um $2811 und die Dreifarben Version um $3465. Mögliche Steuern, Zoll und Versandgebühren sind dabei noch nicht berücksichtigt.

Der Verkauf der CubeX Geräte beginnt mit 8 Februar 2013.

(c) Pictures & Link: 3D Systems Cube, 3D Systems CubeX

 

Update 11.01.2013: Interview mit 3D Systems CEO Avi Reichental bei der CES 2013

 

Update: 04.05.2013 – Staples verkauft nun den Cube 3D-Drucker von 3D Systems


Update: 24.05.2013 – Auch chinesischer Retail Kette “Jingdong Mall” vertreibt nun den Cube 3D-Printer

Einer der größten chinesischen Retailer, “Jingdong Mall”, hat nun ebenfalls den 3D-Drucker Cube von 3D Systems ins Programm aufgenommen.

via Jingdong Mall

 

Update: 29.07.2013 – 3D Systems Cube ab August auch bei Conrad erhältlich

3D Systems (DDD), baut scheinbar seinen Retail Vertrieb weiter erfolgreich aus. Neben dem Velleman K8200 3D-Drucker vertreibt der Retailer Conrad ab 14.08.2013 auch den Cube 3D-Drucker. Der “3D-Drucker CUBE 381000″ mit der Bestellnummer 558794-62 (Teilenummer: 381000) kann dann ab 1.999€ bezogen werden.

via Conrad

 

Update: 13.08.13 – Auch Office Depot verkauft nun den Cube von 3D Systems

 

Update: 23.10.2013 – Cube 3D-Drucker der 2ten Generation nun auch auf deutsch umstellbar

Ab der Firmware Version 2.8, kann bei den Cube 3D-Drucker der 2ten Generation das Menü nun auch in deutscher Sprache eingestellt werden. Das Sprachpaket kann dabei auf Cubify geladen werden. Eine detaillierte Installationsanleitung ist bei Konstruktionswerk zu finden.

prvbn




Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,