Archiv | 3D Drucker selbst bauen

Sedgwick Open Source 3D DLP Printer – Update: Kickstarter Kampagne gestartet

Sedgwick Open Source 3D DLP Printer von Ron Light, ist ein weiterer DLP 3D-Drucker der sich via Crowd-Funding per Kickstarter finanzieren möchte. 25.06.2012 Bei Stereolithografie 3D-Drucker wird ein flüssiges, lichtempfindliches Harzbad (Resin) mittels Belichtung, Schicht für Schicht, ausgehärtet. Wie manche anderen Eigenbau Geräte, arbeitet auch diese Version mit einem normalen DLP Beamer, welcher jedoch nicht […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Erster vierfach Extruder auf Kickstarter

Die Möglichkeit Dual Extruder zu verwenden bieten viele 3D-Drucker. Dies ermöglicht in mehreren Farben oder auch mit zwei Materialien zu drucken. Zum Beispiel kann man ein Objekt mit Überhängen und gleichzeitig die Stützstrukturen drucken. Diese Vorteile will Michael Stabile mit dem Multistruder über Kickstarter weitertreiben. Der Multistruder ist ein Extruder für vier Hot Ends. Also kann […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauenKommentare deaktiviert

PLA in Farbe drucken per Filzstift

Buntes Filament kann teuer sein. Ein Youtube User stellt eine Alternative vor. Ein Filzstift, im Video ein Sharpie, wird im hinteren Teil angebohrt und das Filament durch den Farbspeicher geführt. Achtung das Ende sollte nach dem Anbohren wieder abgedichtet werden. Das Filament wird als vor dem Schmelzen, im Extruder, eingefärbt. Beim erhitzen verbindet sich die […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauenKommentare deaktiviert

3D-Drucker Hack zum Automatisierten Lötpaste auftragen

Will man mehrere Platinen löten, kann das Auftragen der benötigten Lötpaste viel Zeit in Anspruch nehmen. Dies dachte sich auch der Youtube User Jerkeyjerky und baute seinen Type A Machine 3D-Drucker so um, dass dieser mit Hilfe einer Spritze die Lötpaste aufträgt. Über Github gibt es den Bauplan des Umbaus. Hier die Testläufe auf Video: (c) Picture & […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauenKommentare deaktiviert

Printrbot GO: 3D-Drucker im Aktenkoffer – Update: Go V2 in drei Versionen vorgestellt

Printrbot GO, ein 3D-Drucker im Form eines Aktenkoffers soll portables 3D-Drucken ermöglichen. 12.12.2012 – Der in Partnerschaft mit Printrbot von Ben Heck produzierte 3D-Drucker, kann kompakt als Aktenkoffer zusammengelegt werden und soll auch mittels optionaler Batterie, mobil betrieben werden können. Das Gerät erinnert etwas an den Printrbot Jr. der derzeit als Kickstarter Projekt angeboten wird. Technische Spezifikationen: […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Omni3D: RapCraft 3D-Printer – Update: neue Version 1.3

Der neue RapCraft 3D-Drucker soll den Consumer Markt um ein weiteres Gerät ergänzen.  24.05.2012 – Achtung: dieser Beitrag beinhaltet auch das Vorgängermodell. Die aktuelle Version wird unten beschrieben. Das hübsche Gerät besteht fast ausschliesslich aus leichtem und stabilen Aluminium, verfügt neben praktischen Tragegriff auch über das in Europa notwendige CE Siegel und besticht durch weitere […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Ultimaker 3D-Drucker – Update: Dual Extruder Kit erhältlich

Das niederländisches Unternehmen Ultimaker B.V., bietet mit dem Ultimaker einen sehr beliebten 3D-Drucker, der aus dem RepRap Projekt stammt.  01.06.2011 Der Ultimaker 3D-Drucker hat einen Fußabdruck von 35×35 cm und kann Objekte bis zu einer Größe von 21x21x20,5 cm (L/W/H), in einer Auflösung von bis zu 0.0125 mm erstellen. Dabei verarbeitet er, wie für RepRap Drucker üblich, PLA […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Filastruder bietet Filament Extruder um $300 auf Kickstarter

Tim Elmore präsentierte auf Kickstarter einen neuen Filament Extruder und finanziert dessen Produktion auf Anhieb. Der Filastruder, soll wie andere Filament Extruder auch, ABS und PLA in kostengünstiger Pellets Form, zu druckbare 1,75 mm bzw. 3 mm Drähte verwandeln. Damit sollen sich die Druckmaterialkosten auf etwa ein Zehntel reduzieren lassen. Technische Spezifikationen: Produktionsgeschwindigkeit: bis 45 cm […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauen, NachrichtenKommentare deaktiviert

RoBo 3D-Printer – neuer Kickstarter Erfolg (Update)

Mit dem RoBo 3D-Drucker bahnt sich ein neuer Kickstarter Erfolg an. Obwohl die Kampagne noch 27 Tage läuft wurden die angestrebten $49.000 bereits mehr als doppelt eingebracht. 05.01.2013 – Der von Mike Pilkington, Coby Kabili, und Braydon Moreno aus San Diego entwickelte “low-cost, open source, easy to use” 3D-Drucker RoBo, konnte sich auf Kickstarter bereits nach wenigen […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Grawmet – neuer low-cost 3D-Drucker von Open3DP (Update)

Open3DP hat mit Grawmet einen neuen 3D-Printer ab $300 angekündigt. 03.06.2012 – Gemeinsam mit dem Solheim AM lab und der WOOF Studenten Gruppe, präsentierte Open3DP auf der Seattle Maker Faire einen neuen kostengünstigen 3D-Drucker mit dem Namen Grawmet. Der portable 3D-Drucker, der laut Open3DP eine Mischung von PrintrBot, RepRap Wallace und Collapsible RepRap ist, soll […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

MendelMax 2.0 3D-Drucker (Update)

Maker´s Tool  plant mit der Version 2.0 eine Überarbeitung des Open Source 3D-Printers MendelMax. 03.01.2013 – Mit dem MendelMax 2.0 möchte Maker´s Tool einen kostengünstigen Eigenbau 3D-Drucker zur Verfügung stellen, dessen Teile wie bei RepRap Geräten üblich, gedruckt aber auch ohne anderen 3D-Drucker hergestellt werden können. Die zweite Version des ursprünglichen MendelMax 3D-Druckers soll demnach […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

R.U.M.B.A – neues all-in-one Elektronik Board für RepRaps

In einer aktuellen Indiegogo Kampagne präsentiert Elvira Yang mit RUMBA, ein neues “all-in-one” Board für RepRap Drucker. Das Board mit dem Namen RUMBA (R.eprap U.niversal M.ega B.oard with A.llegro driver) soll als all-in-one Lösung mehrere Funktionen übernehmen uns so Kosten sparen. Technische Spezifikationen: * fully integrated all in one solution – Arduino 2560-R3 compatible (works with […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

York3DPrinters Buildabot Revolution 3D-Drucker

Das britische Unternehmen York3DPrinters bietet mit dem BuildaBot “Revolution”einen weiteren FDM 3D-Drucker an. Der Buildabot 3D-Drucker kommt in einem schicken Aluminiumdesign verfügt über einen FDM-Druckkopf und kann wahlweise als Eigenbau-Set oder fertig Zusammengebaut bestellt werden. Technische Spezifikationen: 0,35mm Nozzle Unterstütze Druckmaterialien: 1,75 mm PLA Beheizbare Druckplattform RepRap kompatible Elektronik Der Buildabot 3D-Printer kann als Eigenbauset […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

EchoRap 3D Printer

Das FabLab ÉchoFab in Montreal zeigt mit dem EchoRap 3D-Drucker eine simple und robuste Version des RepRap Designs. Als Grundgerüst werden dabei Kunststoffrohre verwendet. Die aktuelle Bauraumgröße von 22 x 22 x 20 cm kann unter Verwendung von längeren Rohren vergrößert werden. Die meisten Teile können dabei gedruckt oder geschnitten werden. Das Design steht unter der […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

RepRap Interview: Průša interviewt Entwickler von Slic3r (Update)

In einem sehr interessanten Video spricht der RepRap Core Developer Josef Průša, mit Alessandro Ranellucci (alias “Sound”), dem Entwickler der Slicing Software Slic3r. 16.09.12: Das sind die Gesichter hinter der 3D-Drucker Bewegung: Der Entwickler des RepRap Prusa, spricht mit dem Entwickler der Software Slic3r in Prag. Im Video betonen die beiden, dass sie keine großen Fans […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauen, Nachrichten, Open Source / Eigenbau, Visionen und PrognosenKommentare deaktiviert

TrinityLabs Aluminatus TrinityOne 3D-Printer

Das amerikanische Unternehmen TrinityLabs in Portland, bringt mit dem Aluminatus Trinity One, seinen ersten 3D-Drucker auf dem Markt. Nomen est ohmen beim ALUMINIatus 3D-Drucker: Der Trinity One besteht aus einem robsuten Aluminiumgehäuse und bietet einen extragroßen Bauraum. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: 30 x 30 x 30 cm Druck-Auflösung: 0,02 mm (X,Y), 0,025 (Z) Unterstütze 3D-Druck Materialien: […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Multec Multirap: 3D-Drucker Kit aus Deutschland

Das Deutsche Unternehmen aus Wilhelmsdorf, bietet mit seiner Multirap 3D-Printer Serie, RepRap kompatible 3D-Drucker im Aluminium Design an. Die 3D-Drucker der Multirap L200 Serie, basieren auf der RepRap Technologie und wurden mit einem Aluminiumrahmen realisiert. Die Geräte werden als Bausatz, wahlweise mit oder ohne Elektronik in den Versionen Multirap L200, Multirap L204 und Multirap L224 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Ultimaker bietet fertigen 3D-Drucker an

Der 3D-Drucker Hersteller Ultimaker bietet eine limitierte Anzahl von fertig zusammengebauten Ultimaker 3D-Drucker an. 25 Stück der normalerweise als Eigenbau Set angebotene 3D-Drucker, werden derzeit am Ultimaker Shop zum Verkauf angeboten. Die Geräte sind bereits kalibriert und wurden von den 3 Gründern persönlich unterschrieben. Technische Spezifikationen: integriertes LCD Interface Bauraumgröße: 21 x 21 x 20,5 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Printrbot Jr.: Portabler 3D-Drucker zum selber Bauen

Printrbot versucht mit dem Printrbot Junior, eine portable Version seines kostengünstigen 3D-Druckers über Kickstarter zu realisieren. Nach dem Erfolg des Printrbot 3D-Druckers vor einem Jahr, stellt Brook Drumm nun den Printrbot Jr. auf Kickstarter vor. Der kleine 3D-Drucker besticht dabei durch seine geringen Dimensionen und sein geringes Gewicht. Der Printrbot Jr. kann nur PLA verarbeiten. […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

PRotos X400: neuer Großraum 3D-Drucker von German RepRap

German RepRap bringt mit dem neuen 3D-Drucker PRotos X400, einen vergrößerten Druckraum für professionelle Anwendungen, Entwicklung und für für anspruchsvolle Hobby-Nutzer Rechtzeitig zur Euromold 2012 bringt German RepRap den 3D-Drucker PRotos X400 heraus. Der PRotos X400 ist eine Neuentwicklung im preisgünstigen 3D-Druck-Segment, die auch den Ansprüchen professioneller Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen für Prototypen- oder Kleinserienfertigung gerecht […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Provo L5 3D-Printer

Michael Lundwall bietet derzeit auf Kickstarter mit dem L5 3D Printer einen weiteren stylischen 3D-Drucker zur Growdfinanzierung an.  Der Open Source 3D-Drucker L5 3D Printer, kommt in verschiedenen L5basic und L5plus Versionen, sowohl als Eigenbaukit als auch fertig zusammengestellt. Der 3D-Drucker besteht zum Großteil aus dunklem Kunststoff und soll vor allem durch sein Design und […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Rostock MAX Delta 3D-Drucker

Das Konzept des Rostock 3D Printers scheint gefallen gefunden zu haben. SeeMeCNC präsentiert nun mit den Rostock MAX Delta 3D-Printer,  eine weitere Version des Originals. Nachdem erst vor wenigen Tagen Thingiverse User bwevans den Rostock Mini präsentierte, folgt nun auch noch ein größerer Bruder des Rostock Originals von Johann. Im Gegensatz zu herkömmliche FDM 3D-Drucker, wird beim […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

German RepRap PRotos druckt nun mit zwei Materialen

München, Oktober 2012 – Mit dem neuen Direct-Drive-Extruder für den 3D-Drucker PRotos  ist es der German RepRap GmbH gelungen, einen Extruder mit kleinsten Abmessungen zu realisieren. Mit der kompakten Bauweise kann man den Druckraum besser ausnutzen und größere Objekte drucken. Durch den modularen Aufbau lassen sich mehrere Extruder zu einem Dual-Extruder oder Mehrfach-Extruder aneinander reihen. […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

3D Printer CB-printer

Nachdem der Rapcraft 3D Printer auf Kickstarter sich leider nicht durchsetzen konnte, zeigte Bartosz Cieluch, einer der drei Entwickler des Rapcraft, seinen neuen CB-printer auf der 3D Print Show in London. Der 3D-Drucker CB-printer ist sowohl als Kit als auch bereits fertig zusammengestellt erhältlich, sieht fast genauso wie der Rapcraft 3D-Drucker aus, besteht aus Aluminium […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Bradley/Lyman Filament Extruder erzeugt ABS und PLA Filament aus Pellets

Der heilige Gral der Do It Yourself – 3D-Druck Community, scheint in greifbare Nähe gerückt zu sein. Ein neuer Filament Extruder, soll ABS und PLA Pellets zu Filament verarbeiten können.  Eine Schattenseite von 3D-Druck ist der relativ hohe Materialpreis der Filament Spulen. Während 1kg eines Filaments auf etwa $50 kommt, kostet das selbe Material in […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker selbst bauen, Forschung, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Rostock – Delta Robot 3D-Printer (Update)

Ein neuer Entwurf eines Delta Robot 3D Druckers verspricht höhere Druckgeschwindigkeiten und kostet in der Herstellung weniger als $500. 16.07.2012 Im Gegensatz zu herkömmliche FDM 3D-Drucker, wird beim Rostock 3D Printer der Extruder nicht über ein Schienensystem, sondern mithilfe von drei Armen bewegt. Die drei Arme werden dabei durch jeweils einen Motor (am Bild unten […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / Eigenbau3 Kommentare

Aleph Objects: LulzBot AO-100 3D-Printer

Das US Unternehmen Aleph Objects aus Colorado, bietet mit seinem LulzBot AO-100 einen Desktop 3D-Drucker für Rapid Prototyping und Kleinserien-Produktion. Der LulzBot ist dabei vollständig Open Source und wird unter freien Lizenzen angeboten. Dafür wurde der 3D-Drucker auch kürzlich von der  Free Software Foundation (FSF) mit dem “Respects Your Freedom” Zertifikat ausgezeichnet. Technische Daten: Außenabmessungen: […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Eventorbot! Open Source 3D Drucker (Update)

Ein neuer Open Source 3D Printer hat das Licht des Lebens auf Thingiverse erblickt. Der Eventorbot! 3D Printer soll zwischen $300 und $500 im Aufbau kosten. 25.08.2012 Der puristisch anmutende Eventorbot! 3D Printer, besteht zum Großteil aus handelsüblichen Vierkantrohren und ist daher nicht nur besonders stabil, sondern auch äußerst günstig im Aufbau. Der Rahmen soll […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Ultra-Bot 3D Printer: Wiedergeburt des MakerBot Cupcake

Mir dem Ultra-Bot 3D Printer, bringt William Steele neues Leben in alte Cupcakes. MakerBots Cupcake, war das erste Erfolgsmodell des US Herstellers MakerBot. Danach erst folgten der Thing-O-Matic und der aktuelle Replicator. Obwohl nicht mehr ganz aktuell, erfreut sich das Gerät nach wie vor großer Beliebtheit in der Maker Community. Inspiriert von diesem Cupcake, präsentierte […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Lunavast XG2 Stereolithografie 3D Printer Kit

Ein weiterer Open Source DLP 3D-Drucker ist im Anrollen. Der Lunavast XG2 Stereolithografie Bausatz auf DLP Projektor Basis ist für unter $1000 zu haben. Stereolithografie Systeme könnten zunehmest eine ernste Konkurrenz zu Extrusions-basierten 3D-Drucker werden. Neben Vorteile in der Druckauflösung und der Druckgeschwindigkeit, sinkt der Preis von derartigen Drucker zunehmest. Dabei projiziert eine Lichtquelle wie […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

TangiBot: MakerBot Replicator Clone unterbietet Makerbot

Mit einem 1:1 Nachbau eines MakerBot Replicators, sorgt Matt Strong derzeit für Aufregung in der 3D-Drucker Community. Der 100% kompatible MakerBot Clone, ist gleich um $700 günstiger als das Original. MakerBots Anwälte werden in nächster Zeit wenig Schlaf finden. Ein MakerBot Replicator Nachbau gefährdet derzeit das Kerngeschäft des amerikanischen Unternehmens. Der von Matt Strong (3D […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Featured, MakerBot, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Pwdr Model 0.1: Erster Open Source Pulver 3D Drucker

Nach geschmolzenem Kunststoff und flüssigem Harz gibt es nun erstmals einen Open Source Pulver 3D-Drucker, der sowohl das 3DP- als auch das SLS-Verfahren unterstützen soll. Der Open Source Bereich war durch das RepRap Projekt bis vor kurzem vor allem durch FDM artige 3D-Drucker geprägt, die mittels geschmolzenen Kunststoff drucken. Seit etwa einem Jahr fanden sich […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Featured, Open Source / Eigenbau1 Kommentar

Wie man einen mobilen 3D-Drucker baut

Ben Heck zeigt in seiner Show, wie man einen portablen 3D-Drucker bauen kann, der sich zu einem Koffer schliessen lässt. Für die Maker Faire entwirft Heck einen mobilen 3D-Drucker den er in der Ben Heck Show präsentiert. Der Koffer-3D-Drucker verfügt über einen 200 mm2 Baufläche und hat zusammengelegt die Abmessungen 45,7 x 35,6 x 10,7 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Tinkerine Studio – Ditto 3D Printer

Mit dem Ditto 3D Printer versucht Tinkerine Studio derzeit sein Glück auf Indiegogo.  Das auffälligste am Ditto 3D Drucker ist die Bauraumgröße von 190 x 180 x 220 mm. Das Gerät wird in zwei Versionen, als Eigenbauset in Holz um $999 und eine Acryl Version um $1199, angeboten. 1kg PLA ist im Lieferumfang enthalten. Technische […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

RepRap mit Wasserkühlung

RepRap Entwickler Adrian Bowyer zeigt erste Experimente mit einem wassergekühlten RepRap 3D-Drucker. Die Kühlung wird bei FDM Drucker benötigt um die Temperatur konstant im zu halten und die Druckqualität zu erhöhen. Solche 3D-Drucker werden üblicherweise mittels elektrische Lüfter gekühlt. Das könnte sich jedoch vielleicht bald ändern. Adrian Bowyer, Entwickler der RepRap Open Hardware 3D Printer, arbeitet […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

FoldaRap – faltbarer RepRap 3D-Drucker

Mit einem faltbaren 3D-Drucker erweitert Emmanuel Gilloz eine das Open Source Portfolio von RepRap. Nachdem Gilloz bereits mehrere RepRap 3D Printer erstellt hatte, entwarf er einen faltbaren und somit kompakteren Bruder von Mendel, Prusa und Co. Der 3D-Drucker verfügt über einen Bauraum von 14 x 14 x 14 cm und passt zusammengelegt in einen Koffer. Derzeit […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

prvbn