Archiv | Open Source / Eigenbau

Neuer 3D-Drucker Amaker aus Singapur – Update: Jetzt auf Kickstarter

14.04.2014 – Amaker ist ein Startup aus Singapur, welches ab dem 15. April 2014 einen eigenen 3D-Drucker für den Heimbereich bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter anbietet. Eine Besonderheit des Druckers ist laut dem Hersteller, dass im Gegensatz zu den meisten Heim-3D-Drucker kein 8-bit Atmel Prozessor (Arduino basierend) verwendet wird, sondern ein Dual 32-bit ARM Prozessor. Amaker […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

T-Bone: Open Source Steuerungs-elektronik für 3D Drucker

Ein Hamburger Entwicklungsteam bietet derzeit mit t-Bone via Indiegogo eine interessante Open Source Elektronik für CNC Fräsen und 3D-Drucker an. Die Elektronik basiert auf dem Open Source Projekt BeagleBoard und wird nach erfolgreicher Entwicklung wieder unter einer Open Source Lizenz der Community zur Verfügung gestellt. Technische Spezifikationen: – 5 stepper motor driver (run syncronized, 3 […]

weiterlesen

Abgelegt unter Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Printrboard für RepRap 3D Drucker über German RepRap auch in Deutschland erhältlich

Das Printrboard, eine beliebte Elektronik für selbstgebaute RepRap 3D-Drucker, kann nun über den Online-Shop von German RepRap bezogen werden. Printrboard ist eine einfache, aber zuverlässige Elektronik. Die wichtigsten Eigenschaften sind ein Atmel-Chip mit integriertem USB-Controller (12 MBps Bandbreite) und 128 kB Flash sowie vier hochwertige Allegro Schrittmotor-Treiber mit Mikroschritt 1/16 für einen geschmeidigen Motorlauf. Damit […]

weiterlesen

Abgelegt unter Lieferanten, Dienstleister & Händler, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Prometheus Hot End bei Indiegogo

Prometheus ist ein “Hot End” für RepRap-Drucker. Er besteht vollkommen aus Metall und hat ein aktives Kühlsystem. So soll es sehr haltbar sein. Es wurde vom achtzehnjährigen Eric Sammut aus Toronto (Kanada) entwickelt. Das “Hot End” will er jetzt über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanzieren. Das CNC-gefräste “Hot End” ist modular aufgebaut. So kann man es […]

weiterlesen

Abgelegt unter Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Cyrus 3D Printer (Update)

Mit dem Cyrus 3D-Printer stellt der Londoner Sasan, einen hübschen 3D-Drucker im Aluminium Gehäuse auf Kickstarter vor. 08.04.2013 – Der Cyrus 3D-Drucker kommt im hübschen Aluminiumgehäuse, kann fertig zusammengestellt oder als Eigenbau Kit bestellt werden und optional mit LCD- Display, zweiten Extruder und beheizbaren Druckbett bestellt werden. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: 25 x 28 x 30 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

3D-Druckplatten gleiten sanft mit igus

Ob Rapid Prototyping oder Massenfertigung – die 3D-Technologie bietet faszinierende Möglichkeiten: Für den privaten Bereich werden Open Source Druckersysteme weltweit entwickelt und gefertigt. Auf der anderen Seite erschaffen High-End-3D-Drucker für den professionellen Einsatz Prototypen sowie Kleinserien. In vielen Bausätzen und Bauplänen werden die Linear- und Antriebstechnik, Gleitlager und Energieführungen von igus eingesetzt. Konstrukteure von 3D-Druckern […]

weiterlesen

Abgelegt unter Gastbeiträge, Lieferanten, Dienstleister & Händler, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

DLP Printer im Eigenbau

Das nächste große Ding beim heimischen 3D-Druck ist das der Harz basierende Druck. Ausgangsbasis dieser Produktionsform ist ein mit flüssigem Photopolymer gefülltes Becken. Der spezielle Kunststoff hat eine besondere Eigenschaft; er erstarrt nach einer gewissen Belichtungszeit. Das sogenannte Digital Light Processing (DLP) Verfahren ähnelt der Stereolithografie. Es wird bei der Härtung jedoch als Lichtquelle ein […]

weiterlesen

Abgelegt unter Gastbeiträge, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Beheizten Druckraum für 3D-Drucker im Eigenbau

Um mit einem 3D-Drucker bessere Ergebnisse zu erzielen empfiehlt sich u.a. ein beheizter Druckraum. Bei Drucke mit ABS vermindert dies den Wrapping-Effekt. Leider findet man dieses Feature bei den wenigsten Heim-3D-Drucker, denn Stratasys hat ein Patent auf diese Methode. Das hindert Enthusiasten aber nicht daran eigene beheizte Druckräume für den Drucker daheim zu bauen. Im […]

weiterlesen

Abgelegt unter Gastbeiträge, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Printrbot GO: 3D-Drucker im Aktenkoffer – Update: Go V2 in drei Versionen vorgestellt

Printrbot GO, ein 3D-Drucker im Form eines Aktenkoffers soll portables 3D-Drucken ermöglichen. 12.12.2012 – Der in Partnerschaft mit Printrbot von Ben Heck produzierte 3D-Drucker, kann kompakt als Aktenkoffer zusammengelegt werden und soll auch mittels optionaler Batterie, mobil betrieben werden können. Das Gerät erinnert etwas an den Printrbot Jr. der derzeit als Kickstarter Projekt angeboten wird. Technische Spezifikationen: […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Fabbster präsentiert “Fabbster for Makers” und “Fabstruder”

Fabbster (Sintermask) bringt eine neue Bausatz Version seines 3D-Druckers speziell für Maker auf den Markt. Der “Fabbster for Makers” 3D-Printer verfügt über die selbe Mechanik mit Cobalt-Chrom-Führungen und soliden Linearlagern wie der original Fabbster. Das Bausatz verfügt weiters über das Glasfaser verstärkte Kassetten-System des FabbsterG, einem Elektronik-Gehäuse, den Motoren, dem Getriebe sowie über drei Endlagenschalter. Im Gegensatz zum originalen Fabbster […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Plastikdrucker: Eigenbau FFF 3D-Drucker

Der Modellbauer Andreas Känner hat unter dem Namen “Plastikdrucker” seinen eigenen 3D-Drucker konstruiert. Känner stellte sich die Frage welche Spezifikationen eines 3D-Druckers für ihn persönlich am wichtigsten sind. Seine Antwort ist ein Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker mit folgenden Eigenschaften:   Für den Druck mit ABS optimiert (ABS bricht nicht so schnell und ist temperaturbeständiger […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Tiny 3D-Drucker (Update)

Der Entwickler Thomas Kramm entwickelte mit “Tiny” seinen eigenen kompakten und modularen 3D-Drucker. 18.02.2014 – Genaue technische Details sind derzeit zwar noch nicht bekannt, die erste Version des “Tiny” 3D-Druckers ist aber bereits funktionsfähig und bedarf laut Entwickler nur noch einigen kleineren Optimierungen. Den veröffentlichten Bildern nach, scheint der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker Tiny […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Cobot 3D-Drucker

Die drei Industriedesign Studenten Nils Mayer, Raoul Wilken und Marc Schömann der HFG Offenbach präsentieren mit dem Cobot einen interessanten FFF 3D Drucker. Cobot ist ein kompakter Drucker mit großzügigem Bauraum der sich dank Dualextruder und Dauerdruckbett ganz auf effiziente Formgenerierung konzentriert. Das einteilige Aluminium-Gehäuse schließt den Bauraum und nimmt alle weiteren Bauteile auf. Zurzeit befindet sich das […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

German RepRap: Carbon-Dauerdruckplatte für PRotos und X400

German RepRap bietet nun eine Carbon-Dauerdruckplatte für die hauseigenen 3D-Drucker an und möchte so PET- und Kapton- Band unnötig machen. Mit der Dauerdruckplatte aus Carbon stellt German RepRap, eine Verbesserung für seine 3D-Drucker PRotos und X400 vor. Damit entfällt das lästige Bekleben des Druckbetts mit PET- oder Kapton-Band. Außerdem ist sie sehr lange haltbar. Bislang […]

weiterlesen

Abgelegt unter Open Source / Eigenbau, PressemeldungenKommentare deaktiviert

Velleman 3D Drucker K8200 bei Conrad / Maplin / Reichelt – Update: Reichelt senkt Preis

Der Elektronikhändler Conrad, vertreibt ab 04.07.2013 einen 3D-Drucker Bausatz, über den Retail Kanal. 30.04.13 – Ein sicheres Zeichen, dass eine Technologie langsam den gewöhnlichen Konsumenten erreicht, ist die Aufnahme in den Retail Vertriebskanal. Nach Amazon, bietet jetzt auch Conrad Elektronik einen 3D-Drucker zum Verkauf an. Velleman 3D Drucker-Bausatz K8200 Der 3D-Drucker Bausatz vom Belgischen Hersteller […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

mUVe 1 3D-Printer: Neuer UV Resin 3D-Drucker – Update: neue Marlin Firmware

Das Unternehmen mUVe 3D, bietet auf Indiegogo mit dem mUVe 1 einen Laser “Stereolithografie” 3D-Drucker. 05.04.2013 – Der mUVe 1 3D Printer, erstellt physikalische Objekte, indem ein digitales 3D-Modell mit einem Laser, Schicht für Schicht, in ein Bad aus flüssigen UV empfindlichen Harz zeichnet. Mithilfe dieser Technologie können üblicherweise (abhängig von der Lichtquelle) äußerst detailgenaue […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Polar Automation: Polar-3D

Ein weiteres interessantes Projekt arbeitet an einem Konzept, das mittels rotierender Druckplattform navigiert. Wie auch die bereits vorgestellten PiMaker, Blacksmith Printr und Theta Polar 3D-Drucker arbeitet das Projekt “Polar Automation” an einem 3D-Drucker der mithilfe einer rotierenden Druckplattform navigieren. Zusätzlich soll das Gerät auch als Fräse und Bohrmaschine verwendet werden können. Das Projekt befindet sich derzeit noch in Entwicklung und steuert die […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Maker’s Tool Works: Fusematic 3D

Das amerikanische Unternehmen Makers Tool Works (MTW) bietet mit dem Fusematic 3D einen Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker. Technische Spezifikationen: Bauraum: 200 x 225 x 200 mm Gerätegröße: 300 x 410 x 400 mm Layer Höhe: 100 – 300 microns Druckmaterialien: PLA. Andere Druckmaterialien nur mit optionalen beheizbaren Druckbett (50$) Das Gerät ist ab $799 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Imprime 3D: Smartrap 3D Printer

Das französische Unternehmen Imprime 3D bietet mit dem Smartrap 3D Printer einen einfachen kleinen Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker. Der Smartrap ist ein einfacher kleiner 3D-Drucker der auf dem Konzept der Open Source RepRap 3D-Drucker basiert. Der Bauplan kann auch über Github und Thingiverse geladen werden. Technische Spezifikationen: Bauraum: 15 x 15 x 15 cm […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

BricknPrint: Schulprojekt erzeugt 3D-Drucker aus Lego-Technik

Schüler der privaten Handelsschule Herrmann arbeiten an einem funktionsfähigen 3D-Drucker aus LEGO Mindstorm. Acht Schüler und eine Schülerin im Alter von 18 – 21 der 12. Klasse arbeiten derzeit an einem 3D-Drucker der aus Lego Mindstorm und einem neuartigen Druckkopf bestehen soll. Das fachübergreifende Projekt unter der Leitung von Klassenmentor Pfaff möchte dabei mit einem Budget von […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Theta Polar 3D Printer: 3D druckender Plattenspieler

RepRap.org User “unlimitedbacon” präsentiert ein weiteres 3D-Drucker Konzept mit drehbarer Druckplattform. Wie auch die bereits vorgestellten PiMaker und Blacksmith Printr 3D-Drucker soll auch der Polar Printer mithilfe einer rotierenden Druckplattform navigieren. Der Druckvorgang wird mithilfe von Polarkoordinaten angesteuert und verfügt über bis zu 4 Extruder die auf einer Art Arm montiert wurden. Das System rechnet dabei die […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Ulticrater 3D-Drucker aus Milchkiste

Der Entwickler Mark von der Plattform WOOF präsentiert mit dem Ulticrater den ersten 3D-Drucker aus einer Milchkiste. Mit dem Ziel einen kostengünstigen 3D-Drucker zu entwickeln arbeitet Mark seit letzten Sommer an einem speziellen Design, das bereits erste Ergebnisse liefert. Das Gehäuse des Ulticraters besteht aus einer Milchkiste und verfügt über ein LCD Display. Der Bauraum […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

DeltaTrix 3D Printer: Open Source Delta 3D-Drucker

Richard Tegelbeckers bietet via Kickstarter einen weiteren Delta 3D-Drucker an. Das erste Delta /Rostock 3D-Drucker Design stammt vom Entwickler Johann Rocholl, der seinen ersten 3D-Printer letztes Jahr auf Thingiverse präsentierte. Seither haben einige andere dieses Konzept weiterentwickelt und weitere Variationen des 3D-Printers vorgestellt. Beim Rostock / Delta Design wird der Extruder nicht über ein Schienensystem, sondern mithilfe von drei Armen bewegt. […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Bootsindustries BI V2.0 Delta Printer

Der Kanadier Jean Le Bouthillier von Bootsindustries bietet mit BI V2.0 via Kickstarter einen Delta 3D-Drucker an und erreichte bereits das vierfache des geplanten Ziels. Das erste Delta /Rostock 3D-Drucker Design stammt vom Entwickler Johann Rocholl, der seinen ersten 3D-Printer letztes Jahr auf Thingiverse präsentierte. Seither haben einige andere dieses Konzept weiterentwickelt und weitere Variationen des 3D-Printers vorgestellt. Beim Rostock / […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

3Doodler 3D-Printing Pen: Stift mit Druckkopf – Update: 3Doodler Zubehör

Wobble Works LLC stellt auf Kickstarter einen 3D-Printing Pen vor und finanziert ihn gleich auf Anhieb. Im Grunde handelt es sich beim 3Doodler um eine stiftförmige Halterung mit integrierten Extruder. Damit lassen sich freihändig (eine ruhige Hand vorausgesetzt) Modelle aus geschmolzenen ABS oder PLA auf Basis von 3mm Filament aufbauen. Der 3D-Druck-Stift lässt sich für […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Rostock 3D-Drucker aus IKEA Teilen gebaut

Mithilfe von Teilen eines Ikea Kastens erstellte der User “Turi” einen 3D-Drucker im Rostock Format. Mithilfe von Teilen eines zerlegten Ikea Kastens, einem RAMPS 1.4 Board, ein Arduino Mega und ein Computernetzteil baute der findige Entwickler einen funktionsfähigen Delta 3D-Drucker. Das erste Delta /Rostock 3D-Drucker Design stammt vom Entwickler Johann Rocholl, der seinen ersten 3D-Printer letztes Jahr auf Thingiverse präsentierte. Seither […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Open Source Metal 3D-Drucker – Update: Sigma Labs unterstützt nun das Projekt

Michigan Tech Professor Joshua Pearce arbeitet derzeit an einem Open Source 3D-Drucker, der kostengünstig metallische Objekte produzieren können soll. 09.12.2013 – Der Metall 3D-Drucker soll mithilfe eines kleinen MIG Schweißers sowie mit einem Open Source Microcontroller arbeiten und komplexe Objekte aus Metall schichtweise auftragen können. Da sich das Projekt noch in Entwicklung befindet wird zu […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

RappiDelta Jr. 3D-Drucker

RappiDelta bringt nach dem originalen RappiDelta nun eine kleinere und kostengünstigere Junior Version über Kickstarter. Der kostengünstige 3D-Drucker im Delta Format besteht aus fünf Kunststoffteile die schnell zusammengesteckt werden können. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: Durchmesser 17cm x Höhe 17cm Druckplattform: beheizt (abhängig von der Konfiguration) Unterstütze Materialien: ABS, PLA (abhängig von der Konfiguration) Druckauflösung: bis zu 200 Micron […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Pico: Metall “hot-end” für RepRap 3D-Drucker auf Kickstarter

Das amerikanische Unternehmen B3 Innovations LLC bietet via Kickstarter ein “premium, fully assembled all-metal hot-end” für RepRap 3D-Drucker an. Der Pico besteht aus Stahl. soll einen Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Druck bis zu einer Temperatur von 300°C ermöglichen und wird mit einem 40mm Lüfter, einer Befestigung und einem Handbuch fertig zusammengestellt ausgeliefert. Design Features: Reduced leak/failure […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

RADDS: RepRap Arduino-Due Driver Shield

Das RepRap Arduino-Due Driver Shield (RADDS) Board vom deutschen Gerätebauer Dr.-Ing. Martin Henschke soll ähnlich aufgebaut sein wie RAMPS 1.4 und verfügt über folgende technischen Spezifikationen.  Das RADDS-Board bietet folgende Anschlussmöglichkeiten: 6 Schrittmotoren, z.B. 3 Achsen und 3 Extruder (2 Treiber sind mit doppelten Stiftleisten zum Parallel-Betrieb von 2 Motoren ausgestattet, z.B. z-Achse beim Mendel-Prusa) 6 Hochstrom-Verbraucher, z.B.: Heizbett, 3 […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Kentstrapper Volta Beta 3D-Drucker (Update)

Das italienische Unternehmen Kentstrapper, stellte auf der Milano Design Week 2013 einen 3D-Drucker vor und startet einen Wettbewerb zur Namensgebung. 17.04.2013 – Unter dem “Codename: Unknown”, stellte das italienische Unternehmen Kentstrapper einen Eigenbau 3D-Drucker vor, dessen Aufbau an einen RepRap Mendel erinnert und der aus Holz (laser cut) besteht. Bis zum 9. Mai 2013 können Namen […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Neuer 3D-Drucker bei Conrad: Renkforce 3D-Drucker RF1000

Conrad bietet mit dem Renkforce RF1000 einen neuen 3D-Drucker als Bausatz oder fertig zusammengestellt an.  Der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucker kommt als Single Extruder Gerät und soll in Deutschland produziert worden sein. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: 250 x 235 x 175 mm Druckmaterialien: ABS, PLA, PVA, EcoPLA, PET, Tauman, Laybrick, Bendlay, Laywood-D3, HIPS und smart […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

RS Components / RepRapPro Ormerod 3D-Printer Kit

Der amerikanische RepRap Hersteller rund um Adrian Bowyer präsentiert einen neuen kostengünstigen 3D-Drucker Bausatz. RS Components vertreibt die Geräte.  Der Ormerod 3D-Drucker ist Open Source und verwendet das Fused Filament Fabrication (FFF) Verfahren. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: 210x190x140mm Genauigkeit: 0,1mm Auflösung: 0,0125mm Druckgeschwindigkeit: 1,800 mm/min Druckmaterialien: ABS, PLA, 1.75mm Elektronik: 32-bit Arduino-compatible Duet Düsendurchmesser: 0,5mm Anschlüsse: USB Der 3D-Drucker wird […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Kühling & Kühling RepRap Industrial 3D-Drucker aus Deutschland (Update)

21.02.2013 – Die beiden Deutschen Mechatroniker Jonas und Simon Kühling, präsentieren einen industriellen 3D-Drucker mit vielen Funktionen auf RepRap Basis. Das Gerät basiert zwar auf der RepRap Technologie, stellt jedoch keine Weiterentwicklung eines vorhandenen Modells dar, sondern wurde von den beiden Mechatroniker von Grund auf neu entwickelt. Das Gerät mit den Außenabmessungen von 80 x […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

Omni3D: RapCraft 3D-Printer – Update: neue Version 1.3

Der neue RapCraft 3D-Drucker soll den Consumer Markt um ein weiteres Gerät ergänzen.  24.05.2012 – Achtung: dieser Beitrag beinhaltet auch das Vorgängermodell. Die aktuelle Version wird unten beschrieben. Das hübsche Gerät besteht fast ausschliesslich aus leichtem und stabilen Aluminium, verfügt neben praktischen Tragegriff auch über das in Europa notwendige CE Siegel und besticht durch weitere […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, 3D Drucker selbst bauen, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

PrintrBot PLUS 3D-Drucker – Update: neue Version 2.1

Printrbot PLUS ist eine Überarbeitung des original Printrbot 3D-Druckers mit größerem Bauraum. 19.01.2013 – Achtung: diese Beschreibung behandelt die alte Version, die neuere Version wird unten beschrieben Der in Printrbot PLUS  hat die selben Abmessungen wie der original PrintrBot jedoch einen größeren Bauraum. Technische Spezifikationen: Bauraumgröße: 20,3cm x 20,3cm x 20,3cm Elektronik: Printrboard, 5 NEMA 17 Motoren […]

weiterlesen

Abgelegt unter 3D Drucker, Open Source / EigenbauKommentare deaktiviert

prvbn