Ultimaker Cura Software – Update: Neue Version

1707

Cura ist eine Open Source “Single Software Solution” aus dem Hause Ultimaker.

06.05.2013 – Die für die Plattformen Windows, OSX und Linux zur Verfügung stehende Software Cura, ermöglicht das Positionieren und Skalieren von digitalen 3D-Modellen, sowie das Slicing und senden einer GCode Datei zum 3D-Drucker. Die Software wurde für den Ultimaker 3D-Drucker entworfen, funktioniert aber auch auf anderen RepRap Geräten.


Software Update: Cura-13.03

Die Software steht kostenfrei auf Github zur Verfügung.

(c) Picture & Link: Cura


Update: 06.05.13 – Cura Bug Fixes

Ultimaker veröffentlichte eine neue Version von Cura mit einigen Bug fixes:

  • Fix: preference window failed to open properly on Mac.
  • Fix: mac “E steps preference” not used in actual GCode.
  • Fix: serial port settings not functioning for USB printing on Mac.
  • Fix: bed temperature not working for Mac.
  • Update: added keyboard support to switch layers in Slicing viewer*.
  • Fix: objects turned black in some mirror & rotation uses.
  • Fix: Slicing objects with Russian filenames.
  • Fix: saving projects in the project planner.
  • Update: default profiles (low/mid/high quality) have been tweaked for improved prints.
  • Fix: dual-extrusion slicing with 2 parts no longer stops at the lowest object.
  • Improved: installation on Linux.
  • Fix: defaults to full screen.

Die neue Version kann hier geladen werden.

via Ultimaker

 

Update: 20.06.2013 – Interview mit Cura Entwickler David Braam

 

01.07.2015: Update – Neue Version von Cura verfügbar

Die neuste Version von Cura bringt einige grundlegende Änderungen und Verbesserungen mit sich:

  • Neues System basierend auf Plug-ins – Uranium framework
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche mit intuitiverem Design
  • Time-Quality Slider zum präzisen Festlegen der Balance zwischen Druckqualität und -zeit
  • Advanced Mode für Einstellungen (Fortgeschrittene User)
  • Support für High-DPI Bildschirme
  • Wire Printing als experimentelles Feature
  • Undo/Redo Feature

Weitere neue Features werden in Kürze folgen:

  • Configuration Wizard und Bed Leveling Wizard für Ultimaker Original und Original +
  • All at Once/One at at Time Printing
  • Dual extrusion feature
  • Verbesserte Einbindung von Lay Flat und Split Objects Into Parts
  • Support für DAE und AMF Dateien für zukünftige Plug-ins; direkter Upload von GCode Dateien; Plugs-ins für Support von PNG und JPG Bilddateien; Support für Upload von Minecraft levels
  • X-Ray View