Home Materialien Desktop Health erhält FDA-Zulassung für Flexcera

Desktop Health erhält FDA-Zulassung für Flexcera

Im März hat der 3D-DruckerHersteller Desktop Metal seine Gesundheitssparte Desktop Health präsentiert. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass es für sein proprietäres Harz Flexcera Base eine 510(k)-Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) erhalten hat. Flexcera Base zusammen mit dem neuen Flexcera Smile sind die ersten von Deaktop Health entwickelten Dentallösungen.

“Vor drei Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht, ein Produkt zu entwickeln, das die Grenzen der aktuellen 3D-gedruckten Zahnprothetik – Sprödigkeit und dürftige Ästhetik – beseitigt”, erklärte Michael Jafar, Präsident und CEO von Desktop Health. “Die Einführung von Flexcera markiert den Beginn einer bemerkenswerten neuen Ära in der Zahnmedizin, welche die fortschrittliche Wissenschaft mit der 3D-Drucktechnologie kombiniert, um dem Patienten eine bessere Festigkeit, Ästhetik und Funktion zu bieten.”

Laut dem Unternehmen ist der Bedarf an Zahnersatz steigend. Allein in den USA haben mehr als 36 Millionen Menschen keine natürlichen Zähne. 90 Prozent von ihnen tragen Prothesen. Laut der American Association of Oral and Maxillofacial Surgeons haben 69 Prozent der Erwachsenen zwischen 35 und 44 Jahren mindestens einen Zahn durch einen Unfall, eine Zahnfleischerkrankung, eine fehlgeschlagene Wurzelbehandlung oder Karies verloren.

Flexcera hat die Festigkeit von Keramik und bietet optimale Protheseneigenschaften. Bei ausschließlicher Verwendung mit EnvisionTEC 3D-Druckern können Zahnärzte bis zu acht individuelle Flexcera-Prothesen in weniger als zwei Stunden drucken.

Desktop Health stellt weitere Details dieser neuen Technologie auf der LAB DAY Online-Frühjahrstagung Zahnmedizinern vor. Die kommerzielle Einführung von Flexcera in den USA und Kanada wird für Ende Juni erwartet.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.