Home Materialien Desktop Metal präsentiert 316L-Edelstahl für sein Shop System

Desktop Metal präsentiert 316L-Edelstahl für sein Shop System

Desktop Metal hat für seinen Metall-Binder-Jetting-Drucker, Shop System, 316L-Edelstahl als Druckmaterial qualifiziert. Mit einem erweiterten Materialportfolio können Anwender nun die kostengünstige, hochwertige Binder-Jetting-Technologie nutzen, um Endverbrauchsteile aus 316L-Edelstahl mit einem Durchsatz, einer Druckqualität und einer Produktivität zu drucken, die mit herkömmlichen additiven Fertigungsverfahren nicht erreicht werden können.

316L ist ein austenitischer Edelstahl, der für seine Korrosionsbeständigkeit, seine hohe Duktilität und seine hervorragenden mechanischen Eigenschaften bei extremen Temperaturen bekannt ist. Er eignet sich gut für anspruchsvolle Umgebungen und Anwendungen, wie z. B. Teile, die der Schifffahrt, der pharmazeutischen oder petrochemischen Verarbeitung ausgesetzt sind, Geräte für die Lebensmittelzubereitung, medizinische Geräte, chirurgische Werkzeuge und Verbraucherprodukte wie Schmuck.

„Die Einführung von 316L für das Shop System ist Teil einer aggressiven und umfangreichen Material-Roadmap, um unser AM 2.0-Portfolio zu erweitern und eine schnell wachsende Anzahl von Anwendungsfällen für unsere Druckplattformen zu adressieren“, sagte Jonah Myerberg, Mitbegründer und CTO von Desktop Metal. „Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Entwicklung von Möglichkeiten für unsere Kunden, Teile zu produzieren, die mit der konventionellen Fertigung konkurrieren können, und wir freuen uns, dass wir unsere Binder-Jetting-Technologie erweitern können.“

Das Materialwissenschaftsteam von Desktop Metal hat bestätigt, dass der mit dem Shop System gedruckte und gesinterte 316L-Edelstahl die von der Metal Powder Industries Federation festgelegten MPIF 35-Standards erfüllt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelAustralier gewinnen Gold mit 3D-gedruckter Ruderblattaufhängung aus AlMgty
Nächsten Artikel3D-Drucker-Hersteller Inkbit präsentiert 3500 Quadratmeter großen Hauptsitz
David ist Redakteur bei 3Druck.com.