Home Materialien EPU 43/45 – Carbon kündigt Marktstart von Elastomeren mit dämpfenden Eigenschaften an

EPU 43/45 – Carbon kündigt Marktstart von Elastomeren mit dämpfenden Eigenschaften an

Carbon, ein Unternehmen im Bereich der 3D-Drucktechnologie, hat zwei neue Elastomere mit dämpfenden Eigenschaften angekündigt: EPU 43 und EPU 45. Die Elastomere ergänzen das Materialportfolio der „Idea-to-Production“-Plattform von Carbon und bieten neue Möglichkeiten bei der Entwicklung von Produkten im Bereich des Aufprall- und Schlagschutzes, wie er beispielsweise bei Polstern, Handschuhen und Helmen benötigt wird.

EPU 43 ist ein energieabsorbierendes Elastomer, das weich und gleichzeitig bei hoher Belastung widerstandsfähig ist, sodass es sich für die Polsterung von Helmen und Sicherheitshandschuhen eignet. EPU 45 zeichnet sich durch das höchste Niveau an Dämpfungsleistung und Druckbarkeit innerhalb des Carbon-Portfolios aus und ist damit die erste Wahl für viele anspruchsvolle Anwendungen wie Sport- und Sitzpolster.

„EPU 43 und EPU 45 sind sehr bedeutend für die Entwicklung des Aufprall- und Schlagschutzes und überzeugen mit Leistung, Komfort und Langlebigkeit, die alle Elastomere von Carbon bieten“, erklärt Jason Rolland, SVP of Materials bei Carbon. „EPU 43 und 45 sind weitere Beispiele für unser Engagement, eine zuverlässige und umfangreiche ‚Idea-to-Production‘-Plattform anzubieten.“

Die neuen Dual-Cure-Elastomere mit dämpfenden Eigenschaften von Carbon erfüllen folgende Anforderungen an Materialien für den Aufprall- und Schlagschutz:

  • Dämpfungsleistung: EPU 45 ist ein Material mit entsprechender Dehnrate, das sich bei höheren Aufprallgeschwindigkeiten verhärtet, um Energie zu absorbieren. Dies ermöglicht die Konstruktion hochatmungsaktiver Gitterstrukturen, die Komfort bei niedrigen Aufprallgeschwindigkeiten bieten und Energie bei hohen Aufprallgeschwindigkeiten absorbieren. EPU 43 bietet eine moderate Steifigkeit, eine gute Dämpfung und optimale Haltbarkeit bei Biegevorgängen in einer Vielzahl von Temperatur- und Feuchtigkeitsumgebungen.
  • Langlebigkeit und Komfort: EPU 45 verfügt über die nötige Widerstandsfähigkeit und Elastizität, um wiederholte, energiereiche Stöße in einer Vielzahl von Umgebungen zu überstehen. EPU 43 hat eine moderate Festigkeit, die weichere und flexiblere Gitterstrukturen ermöglicht.
  • Produktionsdurchsatz: EPU 45 hat die höchste Handhabungsfestigkeit unter den Carbon-Elastomeren und ermöglicht den Druck einer breiten Palette von Teileformen und Gitterstrukturen mit hoher Ergiebigkeit. EPU 43 hat eine mittlere Handhabungsfestigkeit, die den Druck von Produktionsformen mit hoher Ergiebigkeit ermöglicht.
  • Bewährt in der Produktion: Produkte, die EPU 45 hergestellt wurden, werden bald auf den Markt kommen. EPU 43 hat sich bereits bei bekannten Produkten wie Hard Head Veterans und dem CCM-Hockeyhelm bewährt.

Beide Elastomere sind ab sofort in Nordamerika, Europa und China erhältlich. EPU 45 wird zunächst in 19-Liter-Packungen für großvolumige Produktionsabläufe erhältlich sein, aber auch in kleineren 5-Liter-Mustern zur Unterstützung von Produktionsabläufen mit mittleren Stückzahlen.

Zudem haben Carbon und Henkel die Erweiterung ihrer strategischen Partnerschaft angekündigt, um gemeinsam neue Harze für die „Idea-to-Production“-Plattform von Carbon zu entwickeln.

Mehr über Carbon finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.