Home Materialien Extrudr bringt Green-TEC Filament auf den Markt

Extrudr bringt Green-TEC Filament auf den Markt

Der österreichische Filamenthersteller Extrudr stellt mit Green-TEC eine Neuentwicklung aus der Biocompounds-Serie vor.

Laut Hersteller wird Green-TEC zu 100% aus nachwachsenden und naturreinen Rohstoffen erzeugt und kann daher, im Gegensatz zu PLA, auch kompostiert werden. Das Biomaterial soll herkömmlichen ABS, PETG oder PLA hinsichtlich Temperaturbeständigkeit, Härte und Dehnung sogar überlegen sein und weniger Schrumpfung und Warping aufweisen. Dadurch eignet sich das Material auch für kompliziertere und große Objekte, die auch auf einem nicht beheizten Druckbett hergestellt werden können.

  • Temperaturbeständig bis 110°-120°C (248°C), V-Kat (110°C)
  • niedrige Druckteperatur von 170-230°C
  • Sehr geringes Warping (<0,5%)
  • Hohe mechanische Beständigkeit, die zu leichteren Bauteilen führt
  •  Lebensmittelecht
  •  Geruchsfrei
  •  Hohe Layerhaftung und gute optische Eigenschaften
  •  Biologisch abbaubar

extrudr_green_tec_3d_printer_filament1

Die 1kg Spule ist für € 56 über den Webshop von Extrudr erhältlich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleExtrudr