Home Materialien Farsoon Technologies und FABULOUS arbeiten für Materialien im Lebensmittelbereich zusammen

Farsoon Technologies und FABULOUS arbeiten für Materialien im Lebensmittelbereich zusammen

Der chinesische 3D-Druckerhersteller Farsoon Technologies hat seine Partnerschaft mit dem französischen Materialhersteller FABULOUS zur Entwicklung von 3D-druckbaren Materialien für Anwendungen mit Lebensmittel- und für den Trinkwasserbereich ausgebaut.

Die beiden Unternehmen wollen Endnutzern mit neuen Materialien helfen, die speziell für industrielle Anwendungen in diesem Bereich geeignet sind. Dabei handelt es sich um “BLUECARE” für die Lebensmittelkontaktindustrie und “ACTIVE”, das hauptsächlich für den Wassersektor geeignet ist.

Die von FABULOUS entwickelten innovativen Materialien sind speziell für die Verwendung mit Pulverbettsystemen konzipiert und wurden bereits erfolgreich auf den Maschinen von Farsoon getestet.

Die Flight Technology von Farsoon, auch bekannt als Fiber Light Technologie, ist ein 3D-Druckverfahren, das entwickelt wurde, um die Produktivität des Kunststoff-Lasersinterns zu steigern. Die Flight Technology wurde erstmals 2019 mit der Einführung des 403P-Systems des Unternehmens vorgestellt, einer mittelgroßen Polymer-SLS-Maschine, die für anspruchsvolle professionelle Anwendungen entwickelt wurde.

Bei dem Verfahren wird die herkömmliche CO₂-Lasertechnologie durch leistungsstarke Faserlaser ersetzt, um die Langlebigkeit des Lasers und die Energieaufnahme zu erhöhen. Dieses Verfahren erweitert die Palette der verarbeitbaren Materialien für die 3D-Drucksysteme von Farsoon und ermöglicht eine schnellere vollständige Sinterung von Pulvern.

Lebensmittel- und Wasseranwendungen

Das neue BLUECARE-Material von FABULOUS basiert auf PA11 auf Biobasis und ist für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt zertifiziert. Ein französischer Kunde Kunde von Farsoon, der 3D-Druckservice IDPRINT, hat das BLUECARE-Pulver für die Entwicklung und den 3D-Druck von modularen Förderbändern für Lebensmittel verwendet. Nach Angaben des Unternehmens ist das Material ideal für die Herstellung der 30 cm breiten Förderbänder.

Das andere von FABULOUS entwickelte Material, ACTIVE, ist speziell für die Wasserindustrie bestimmt und hat die ACS-Zertifizierung für Trinkwasseranwendungen und Kunststoffteile, die mit Trinkwasser in Berührung kommen, erhalten. Zu diesen Teilen gehören Wasserpumpen, Hydrauliksysteme, Datensensoren und dauerhaft in Wasser getauchte Teile.

Die Verbundstoffformulierung von ACTIVE bedeutet, dass es eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen hohe und niedrige Temperaturen aufweist. Ricoh 3D verwendet ACTIVE zur Herstellung von Wasserpumpensieben.

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Farsoon und FABULOUS wird der Materialhersteller bei Bestellungen von weniger als 600 Kilogramm ein spezielles Masterbatch für die Kunden von Farsoon entwickeln. Das spezielle Batch wird mit den eigenen Rezepturen der Endverbraucher entwickelt, um die Anforderungen der gewünschten Kleinserienanwendungen zu erfüllen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D Systems verkauft den Geschäftsbereich Medizinische Simulation für 305 Millionen Dollar
Nächsten Artikel3D-Druck-Paper Übersicht: 3D-Druck mit KI und mehr
David ist Redakteur bei 3Druck.com.