Forscher 3D-Drucken erfolgreich mit BNNT-Titan

462

Am Institue for Frontier Materials der Deakin University in Australien wurde zum ersten Mal eine Mischung aus Boron Nitride Nanotubes (BNNT) und Titan mittels 3D-Druck verarbeitet.

Bornitrid (deutsch für Boron Nitride) wird in Form von Nanotubes für Forschung und kommerzielle Produkte hergestellt. Dies ist bis Dato auf sehr kleine Mengen reduziert.

BNNT ist neben Carbon Nanotubes (CNT) das stärkste Fiberkompositmaterial, jedoch verliert es seine Stärke nicht schon bei 400°C wie CNT, sondern kann Temperaturen bis 800°C standhalten. Dabei sind die BNNTs ultraleicht, transparent, sind ein sehr guter thermischer Leiter und bieten gute Isolation gegen Strom und Radioaktivität. Seit 1994 wird an und mit dem Material geforscht. 1995 wurde es zum ersten Mal experimentell hergestellt.

Den Forschern von der Deakin Universität ist es jetzt gelungen diese in einem skalierbaren Prozess in größeren Mengen herzustellen und zusätzlich BNNTs mit Titan zu mischen und zu 3D-Drucken.

Professor Ying Chen, Vorsitzender für Nanotechnologie bei der Deakin University:

“However, in the 20 years since the material’s discovery, it has only been possible to produce in small amounts. This has seriously limited its practical use in product development.
Our novel and scalable manufacturing process can effectively eliminate this production bottleneck and unleash the real power of BNNTs into the marketplace.”

Gemeinsam mit dem Team von Dr. Daniel Fabijanic, dem Leiter des Instituts für Additive Fertigung, gelang es zusätzlich Titan mit dem Material zu mischen und additiv zu fertigen. Das Ergebnis ist im Titelbild zu sehen. Das Material ist nur experimentell verwendbar. Wenn die Forscher die Technologie weiterentwickeln kann das leichte Material mit der enormen Stabilität viel Einfluss auf Luft- und Raumfahrt oder die Automobilindustrie haben.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.