Home Hersteller Glatte 3D Drucke ohne Nachbearbeitung dank Printoptical Technologie

Glatte 3D Drucke ohne Nachbearbeitung dank Printoptical Technologie

Beim klassischen FDM Kunststoff 3D Druck, beim Druck mittel Binder-Jetting Verfahren und auch beim 3D Druck mittels Laser und Resin wird in Schichten gedruckt. Durch Optimierung der Technik sind diese schichten mittlerweile nur mehr einige wenige Mikrometer hoch – trotzdem kann man sie sehen und teilweise auch spüren. Mit der neuen Technologie von Luxexcel soll dieses Problem Geschichte sein.

Die Technik funktioniert dabei eigentlich gar nicht so kompliziert: Kleinste Tropfen einer Flüssigkeit werden abgesondert und Tropfen nach unten. Die Flüssigkeit hat dann etwas Zeit zu verlaufen (wodurch Layer nicht mehr sichtbar sein sollen und absolut Glatte Oberflächen erzeugt werden) und wird anschließend mittels UV Licht ausgehärtet. Anschließend wird die nächste Schicht gedruckt und der Vorgang beginnt von neuem.

Wer entsprechende Objekte drucken will muss sich nur bei Luxexcel melden, die Firma produziert die Objekte und sendet sie dann zu, dann erhält man einen Überblick über die Kosten für die Produktion und kann diese akzeptieren oder auch nicht. Dabei gibt es keine Mindestbestellmenge. Einen 3D Drucker mit dieser Technik kann man aber laut aktuellem Stand nicht erwerben. Die Vorteile liegen jedenfalls auf der Hand: Druck von kleinsten sehr glatten Strukturen mit hoher Genauigkeit. Die Nachteile sind wie zu erwarten: Hoher Aufwand, lange Bearbeitungsdauer und damit auch verbunden natürlich auch hohe Kosten. Derzeit ist man auf ein absolut transparentes Material beschränkt, mit dem sich zum Beispiel Optiken oder Brillengläser gedruckt werden könnten.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
vialuxexcel