Home Materialien Graphene 3D Lab stellt leitfähiges flexibles TPU Filament vor

Graphene 3D Lab stellt leitfähiges flexibles TPU Filament vor

Graphene 3D Lab, Entwickler des Conductive Graphene Filament, erweitert sein Portfolio um ein flexibles, leitfähiges TPU Material.

Das von Graphene 3D in seiner Niederlassung in New York entwickelte und produzierte “Conductive Flexible TPU Filament” ist ein flexibles FDM-Druckmaterial das über elektrische Leitfähigkeit verfügt. Einsatzmöglichkeiten sieht der Hersteller beispielsweise für flexible Sensoren, elektromagnetische und hochfrequente Abschirmung, flexible Leiterbahnen oder auch Elektroden in “Wearable Electronics”.

Daniel Stolyarov, Co-CEO von Graphene 3D vermutet, dass das neue Filament besonders für Entwickler von neuen “Wearable Electronics” Produkten interessant sein wird:

conductive_flexible_tpu_filament_graphene_3d_lab3“Additive manufacturing is enabling technology for small innovative companies that use 3D printing to make their prototypes. By adding the Conductive Flexible TPU Filament to our product line of functional 3D printing filaments, we have expanded the capabilities of 3D printing, thereby shortening the road from the development to the commercial application. We believe that our new filament will perform well in thriving entrepreneurial communities such as with developers of new wearable electronics products.”

conductive_flexible_tpu_filament_graphene_3d_lab

Das Filament ist im Durchmesser 1,75 mm auf 100 g Spulen im Webshop des Herstellers, BlackMagic3D, erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.