Home Materialien Growink: Finnisches Unternehmen UPM bringt 3D-Bioprinting-Materialien auf den Markt

Growink: Finnisches Unternehmen UPM bringt 3D-Bioprinting-Materialien auf den Markt

UPM, ein finnisches Unternehmen welches sich u.a. auf die ENtwicklung von Materialien spezialisiert hat, hat eine Reihe von Bio-Tinten mit dem Namen GrowInk auf den Markt gebracht. Diese sind für verschiedene 3D-Bioprint-Anwendungen wie Tissue Engineering und regenerative Medizin gedacht.

Die GrowInk-Reihe enthält neuartige Hydrogele, die in vivo Umgebung emulieren, um das Zellwachstum und die Zelldifferenzierung zu unterstützen. Vorgestellt wurden die neuen Materialien bei der Wissenschaftskonferenz SLAS2020 in San Diego, Kalifornien.

UPM wurde 1996 als Zusammenschluss der beiden Unternehmen Kymmene Oy und Repola Oy gegründet. Die Firma hat sich auf die Produktion von Papier, Zellstoff und Holzprodukte spezialisiert. Ebenso entwickelt UPM nachhaltige biomedizinische Produkte auf Holzbasis. Die GrowDex-Linie umfasst Hydrogele für die 3D-Zellkultivierung und -forschung. Im Jahr 2018 veröffentlichte das Unternehmen ein recycelbares Biokomposit-Filament für FDM-3D-Drucker, UPM Formi 3D, das Cellulosefasern und Biopolymere verwendet. Im vergangenen Jahr haben das Biotechnologieunternehmen und seine Tochter UPM Biocomposites sowie der Robotikhersteller ABB und Prenta Oy zusammengearbeitet, um große Bauteile und Möbel aus seinem recycelbaren UPM Formi-Filament herzustellen.

Laut UPM sind die beiden Hauptkomponenten seiner neuesten Bio-Materialien, GrowInk, nanofibrilläre Cellulose und Wasser. Dies kann eine definierte Matrix bereitstellen, die direkt mit Zellen gemischt und angepasst werden können. Ein steriles Hydrogel (GrowDex-A) wurde ebenfalls vorgestellt. Dieses Hydrogel wurde entwickelt, um biotinylierte Moleküle, einschließlich Proteine, Peptide und Antibiotika, für die 3D-Zellkultur zu binden.

Für die medizinische Forschung

Derzeit sind die GrowInk-Materialien in drei Varianten erhältlich. GrowInk-N ist ein natürlicher undurchsichtige Biotinte aus reiner nanofibrillärer Cellulose. GrowInk-T ist ein transparenter, anionische Bioink aus nanofibrillärer Cellulose für fortgeschrittene Anwendungen. Die dritte Variante nennt sich GrowInk-ALG und ist eine nanofibrilläre Biotinte auf Cellulosebasis mit Alginat, das vernetzt werden kann.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.