Home Materialien Koreanischer Chemiekonzern bringt Skyplete SLS und FFF Materialien auf den Markt

Koreanischer Chemiekonzern bringt Skyplete SLS und FFF Materialien auf den Markt

Unter dem Namen Skyplete bring der Koreanische Chemiekonzern, SK Chemicals, eine neue Palette an Filamenten für den FFF/FDM und SLS 3D Druck an.

Der Chemie- und Plastikfabrikant aus Süd Korea startet mit einem breiten Sortiment an Materialien in den 3D-Druck-Markt. Die Materialien sind alle geruchsarm, Styrol- und Bisphenol-A-frei.

Skyplete gibt es in fünf Serien:
skyplete

Die S-Serie besteht aus Materialien für die Pulverbasierte Druckverfahren, wie SLS. Die anderen Serien sind Filamente für FFF bzw. FDM 3D Druckverfahren.

Antonio Park, Marketing Manager bei SK Chemicals:

“SKYPLETE would be ideal options to satisfy the growing demand from customers for higher property requirements required to produce more precise and durable 3D printed objects such as prototypes, healthcare, education, and engineering parts, with much less concern on human safety caused by health hazardous ingredients.”

Die Materialien von SK Chemocals wurden im Zuge der K 2016 (Messe für Kunststoff) in Düsseldorf vorgestellt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.