Home Materialien MakerBot erweitert Material-Angebot für Method

MakerBot erweitert Material-Angebot für Method

Der US-amerikanische 3D-DruckerHersteller Makerbot baut die Material-Auswahl für seine neue Method-Reihe weiter aus.

Method wurde erstmals im letzten Jahr vorgestellt und soll sich an professionellere Anwender richten. Erst im Mai 2019 hat der Hersteller Polyethylenterephthalatglykol (PETG) für den Drucker vorgestellt. Nun gab Makerbot via Pressemitteilung die Verfügbarkeit von ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylat) bekannt.

ASA ist Teil der Produktreihe Precision Materials for METHOD von MakerBot und eignet sich ideal für Anwendungen im Außenbereich. Das Material hat eine hohe technische Qualität mit hohen Witterungsbeständigkeitseigenschaften. Somit eignet sich ASA gut für Außenanwendungen. Genannt werden hierbei Schaltkastenabdeckungen im Freien, Gartengeräte und Kfz-Seitenspiegelgehäuse. ASA hat ähnliche mechanische Eigenschaften wie ABS, jedoch eine höhere UV-Beständigkeit, Langzeitwärmebeständigkeit und chemische Beständigkeit. Auf diese Weise behält ASA seinen Glanz, seine Farbe und seine Eigenschaften besser bei, wenn es im Freien ausgesetzt wird als ABS.

Ingenieure können beim Drucken von ASA mit dem industriellen Trägermaterial Stratasys SR-30 uneingeschränkte Geometrien drucken. Die Kombination dieser beiden Materialien ermöglicht es dem Benutzer, konsistente und wiederholbare Teile mit einer Maßgenauigkeit von ± 0,2 mm zu erzielen, was zu einer hervorragenden Oberflächengüte und Druckgenauigkeit führt.

Das Material ist für METHOD X erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.