Home Materialien Markforged bringt Inocel-Superlegierung für den Metal X 3D-Drucker

Markforged bringt Inocel-Superlegierung für den Metal X 3D-Drucker

Der 3D-Drucker--Hersteller Markforged hat Inconel 625 zu dem Material-Portfolio des Metall 3D-Druckers Metal X hinzugefügt. Inconel 625 ist eine Superlegierung auf Nickelbasis, die sich durch eine hohe Festigkeit bei erhöhten Temperaturen auszeichnet und häufig in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt wird.

Markforged ist ein innovatives Unternehmen, welches kostengünstige Metall 3D-Drucker für die Industrie anbietet. Dieses Verfahren erinnert an die FDM-Drucktechnologie, aber anstatt Kunststoff wird Metall geschmolzen und extrudiert. Danach wird das Objekt in einem Ofen gebacken. Mit diesem Verfahren ist der 3D-Druck von komplexen Bauteilen und Baugruppen aus Metall möglich.

Regelmäßig werden immer mehr Materialien zu den Portfolio des Anbieters hinzugefügt. So auch die Inocel-Superlegierung. Markforged Inconel 625 ist eine Legierung auf Nickel-Chrom-Basis (mit 20-23% Chromgehalt). Es hat eine hohe Bruchfestigkeit und die Verarbeitung ist vergleichbar mit anderen Verarbeitungsmethoden.

In einem Video wird ein Anwendungsbeispiel des neuen Materials präsentiert:

Nieka Systems | 3D Printing Inconel 625
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.