Neue technische Materialien von Formfutura: STYX-12 und Volcano PLA

530

Der niederländische Entwickler und Hersteller von 3D-Druckmaterial, Formfutura, bringt mit STYX-12 und Volcano PLA zwei technische 3D-Druckmaterialien auf den Markt.

Bei STYX-12 handelt es sich um ein PA12 NylonFilament das laut Formfutura herausragende mechanische, chemische und hygroskopische Eigenschaften in einem Material für FDM-Druck vereint. STYX-12 weist im Vergleich zu anderen Nylon-Materialien eine geringere Wasseraufnahme auf kann bei relativ niedrigen Drucktemperaturen verarbeitet werden.

STYX-12 Eigenschaften

  • ausgezeichnete mechanische Eigenschaften: Festigkeit, Flexibilität, hohe Schlagzähigkeit sowie Riss- und Kratzbeständigkeit
  • hohe chemische Beständigkeit
  • hohe Witterungs- und UV-Beständigkeit
  • ausgezeichnete Formbeständigkeit
  • gute Druckbetthaftung auf EasyPad + DimaFix
  • klares Material
  • FDA-konform für Nahrungsmittel- und Getränkeanwendungen

Volcano PLA ist ebenfalls ein Material für industrielle Anwendungen, die hohe Druckgeschwindigkeiten sowie verbesserte Hitzebeständigkeit und mechanische Eigenschaften ähnlich ABS aufweisen sollen. Laut Entwicklern hat das PLA-Material nach dem Erhitzen die gleichen thermischen und mechanischen Eigenschaften wie ABS, während die Vorteile von PLA, wie biologische Abbaubarkeit und einfache Verarbeitung am 3D-Drucker weiterhin gegeben sind.

Volcano PLA Eigenschaften

  • hohe Temperaturbeständigkeit bis ≥ 95° C nach Erhitzen
  • weniger als 0,3% Schrumpfung nach Erhitzen
  • Druckgeschwindigkeiten von über 120 mm/s möglich
  • mechanische Eigenschaften vergleichbar mit ABS
  • sehr gute Haftung zwischen den einzelnen Schichten
  • biologisch abbaubar
  • matte Oberfläche

Beide Filamente sind ab sofort über die Webseite von Formfutura in den Durchmessern 1,75 mm und 2,85 mm erhältlich.