Home Industrie Nexa3D baut Partnerschaft mit BASF Forward AM aus

Nexa3D baut Partnerschaft mit BASF Forward AM aus

Der Stereolithografie-Spezialist Nexa3D hat eine Ausweitung seiner Partnerschaft mit BASF Forward AM bekannt gegeben. Die Unternehmen präsentieren drei neue Photopolymer-Materialien.

Nexa3D ist bekannt für seinen SLA-3D-Drucker, der eine schnelle Produktionsgeschwindigkeit hat. Das Unternehmen hat sich mit den renommierten Material-Hersteller BASF Forward AM zusammengetan, um drei neue Photopolymer Lösungen auf den Markt zu bringen. Die neuen Materialien heißen x45-NATURAL, x45-CLEAR und x45-BLACK.

x45-NATURAL ist ein robustes Material, das sich für Modelle und Funktionsprototypen eignet, die eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit erfordern. Das Material kann wesentlich höhere Druckgeschwindigkeiten erreichen als derzeitige Materialien und zeichnet sich durch exzellente Out-of-Printer-Eigenschaften mit robusten Druckstilen aus, die einen hohen Erfolg bei der ersten Herstellung gewährleisten. Der Draft-Build-Modus von x45-NATURAL unterstützt eine Vielzahl von Anwendungen mit kurzen Verarbeitungszeiten und ermöglicht Unternehmen eine größere Flexibilität innerhalb ihrer Fertigungsprozesse.

x45-CLEAR kombiniert Transparenz mit Zähigkeit für eine Vielzahl von Modellen und Funktionsprototypen, die eine schnelle Durchlaufzeit erfordern. x45-CLEAR hat eine herausragende Baugeschwindigkeit, um Unternehmen eine größere Anpassungsfähigkeit innerhalb ihrer Fertigungsprozesse zu ermöglichen.

x45-BLACK ist ein widerstandsfähiges Material mit einer mattschwarzen Oberfläche für Teile wie z.B. Automobilkomponenten, die normalerweise in schwarzem Kunststoff gegossen werden. Es kombiniert Baugeschwindigkeit und exzellente Out-of-Printer-Eigenschaften.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.