Home Materialien Nexa3D und Henkel stellen medizinisches polypropylenähnliches 3D-Druckmaterial vor

Nexa3D und Henkel stellen medizinisches polypropylenähnliches 3D-Druckmaterial vor

Das Chemieunternehmen Henkel und der 3D-Drucker--Hersteller Nexa3D haben die kommerzielle Verfügbarkeit von dem Material xMED412 bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um ein polypropylenähnlichen Material, das sich ideal für die Herstellung einer Vielzahl von biokompatiblen, medizinischen und tragbaren Geräten eignen soll.

Das von Henkel hergestellte xMED412 basiert vollständig auf seinem Material Loctite MED412 und ist durch alle damit verbundenen Freigaben, Tests und Zertifizierungen abgedeckt.

“Wir freuen uns sehr, dieses Produkt in Zusammenarbeit mit Nexa3D auf den Markt zu bringen”, erklärte Ken Kisner, Henkels Innovationsleiter für den 3D-Druck. “Wir haben mit dem 3D-Drucker NXE400 von Nexa3D eine Vielzahl von zugelassenen Arbeitsabläufen entwickelt und getestet, um das volle Potenzial der hervorragenden physikalischen Eigenschaften und der Biokompatibilität von xMED412 auszuschöpfen. Nexa3D und Henkel haben eine digitale Fertigungslösung für eine wachsende Zahl von medizinischen Geräten, Sportartikeln und personalisierten Audioprodukten bereitgestellt. Insbesondere im Hinblick auf die aktuelle Covid-19-Pandemie freuen wir uns, dass die mit xMED412 auf dem NXE400 gemäß unseren veröffentlichten Verfahren hergestellten Nasen-Rachenabstriche bereits durch klinische Studien freigegeben wurden und den ISO 10993-Tests und der FDA-Klassifikation der Klasse I (ausgenommen) entsprechen”.

xMED412 wurde von Henkel entwickelt, um eine höchst konsistente Teileleistung mit außergewöhnlicher Funktionalität zu liefern. Das Material in medizinischer Qualität ist ein sehr starkes und haltbares Photopolymer mit mechanischen Eigenschaften ähnlich wie Polypropylen mit enormer Dehnung, Schlagzähigkeit und Druckfestigkeit.

Nexa3D Henkel Collaboration
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.