Home Materialien Open Source Filament Extruder Felfil Evo von Collettivo Cocomeri

Open Source Filament Extruder Felfil Evo von Collettivo Cocomeri

Das italienische Startup Collettivo Cocomeri präsentiert seinen Open Source Filament-Extruder „Felfil Evo“ derzeit auf Kickstarter. Erhältlich ist dieser sowohl als Bausatz als auch als fertig zusammengebautes Gerät.

Das Entwicklerteam vom Polytechnikum in Turin gibt an, dass um die 70% aller Bauteile aus recycelten Teilen gewonnen werden können. Die restlichen Bestandteile des Open Source Geräts müssen speziell angefertigt werden und sind somit mit höheren Kosten verbunden. Um aber jeden, der sein eigenes Filament zu Hause herstellen möchte, einen kostengünstigen Filament-Extruder zur Verfügung stellen zu können, bietet das Team diese Bestandteile in einem Basic Kit an. Aber auch der gesamte Bausatz sowie ein fertig zusammengebauter Felfil Evo sind derzeit auf Kickstarter zur Vorbestellung erhältlich.

felfil_evo_filament_extruder1_kickstarter
Felfil Evo – kompletter Bausatz

Mit dem Gerät lassen sich ABS, PLA oder andere Kunststoffpellets mit einem Schmelzpunkt unter von 300°C zu Filament in den gängigen Durchmessern 1,75 mm und 3 mm verarbeiten.

Die Kampagne steht derzeit bei bereits über € 21.000 des € 30.000 Finanzierungsziels und läuft noch bis zum 14. November. Nachdem viele der Early Bird Angebote schon vergriffen sind, ist der Basic Kit noch ab € 200, der komplette Bausatz ab € 360 und die bereits zusammengebaute Version ab € 390 erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.