Home Materialien Photocentric und Forward AM erneuern ihre Partnerschaft bei AM-Materialien

Photocentric und Forward AM erneuern ihre Partnerschaft bei AM-Materialien

Die laufende Zusammenarbeit zwischen dem britischen 3D-DruckerHersteller Photocentric und der BASF-Marke Forward AM ist verlängert worden. Im Zuge dessen wird eine Reihe neuer Materialien für die additive Fertigung mit Photocentric und Forward AM hergestellt. Die neuen AM-Materialien stehen im Mittelpunkt der erneuerten strategischen Partnerschaft, in deren Rahmen die beiden Forschungs- und Entwicklungsteams auch bei künftigen Projekten eng zusammenarbeiten werden.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Photocentric weiter auszubauen“, erklärte Dr. Piotr Bazula, Global Product and New Business Development Manager Liquid Formulation bei BASF 3D Printing Solutions. Photocentric und Forward AM haben bereits erfolgreich an mehreren Harzen gearbeitet. Die Partnerschaft führte zur Produktion der speziellen Ultracur3D-Produktlinie von Tageslicht-Photopolymerharzen, die für den Einsatz in Verbindung mit der LCD-Technologie von Photocentric entwickelt wurden. Derzeit wird an der Entwicklung der nächsten Generation von 3D-Materialien gearbeitet.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.