Home Materialien Polymaker und Covestro bringen neue 3D-Druck Filamente auf den Markt

Polymaker und Covestro bringen neue 3D-Druck Filamente auf den Markt

Das chinesische Unternehmen Polymaker, welches sich auf die Produktion von 3D-Druck-Material spezialisert hat, hat die Einführung von drei neuen Materialien auf Polycarbonat-(PC)-Basis angekündigt.

Die Materialien wurden in Zusammenarbeit mit dem deutschen Hersteller Covestro entwickelt. Fokus wurde dabei auf den Einsatz in der Industrie gesetzt. So sollen die Materialien in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie der Elektronik verwendet werden. Für die drei neuen Produkte wird PC-ABS, PC-FR und PC-PBT eingesetzt

Optimierung für den 3D-Druck

PC-ABS von Polymaker vereint Polycarbonat- und ABS-Eigenschaften miteinander. Hierbei wird auf die gleiche Formel wie bei Covestro Bayblend gesetzt. Der Polycarbonat-Gehalt erhöht bei dem Endmaterial die Hitzebeständigkeit und Zähigkeit, während das ABS die Schlagfestigkeit und das Fließverhalten verbessert.

Bayblend von Covestro ist eine Serie von Polycarbonat-Kunststoffen, die in der Automobilindustrie verwendet werden.

Polymaker PC-PBT wurde aus der Makroblend-Serie von Polycarbonatmaterialien von Covestro entwickelt. Das Material ist auf eine hohe chemische Beständigkeit ausgelegt. Polymaker PC-PBT eignet sich für den Einsatz in der Elektronikindustrie als Abschirm- oder Gehäusematerial, da er sich unter extremen Bedingungen gut bewährt, sei es in Kontakt mit Chemikalien oder bei niedrigen Temperaturen. Laut Angaben der Hersteller kann das verarbeitete Material bei Temperaturen von bis zu -30°C verwendet werden. Hierbei bleiben 70 Prozent der mechanischen Eigenschaften erhalten. Ebenso ist es gegen verschiedenen Chemikalien beständig, einschließlich Kohlenwasserstoff, Alkohol, organischen Säuren, anorganischen wässrigen Salzen, milden Basen und Säurelösungen.

Ein Vorteil des dritten Materials, PolyMax PC-FR, ist, dass es schwer entflammbar ist. Es ist für den Einsatz in Hochtemperaturanwendungen konzipiert, bei denen die Materialkonformität entscheidend ist, da es nach der Prüfung der Kunststoffbrennbarkeit nach UL 94 eine V-0-Einstufung erreicht hat.

Bei PolyMax PC-FR kommt Covestros Makrolon-Blend zum Einsatz. Der Hochleistungskunststoff wird bei elektronischen Motorrädern, Ersatzteilen für die Luft- und Raumfahrt sowie der Automobilproduktion genutzt. Polymaker hat auch die Nano-Verstärkungstechnologie seiner Polymax-Materialserie integriert, um die Bruchzähigkeit des flammhemmenden Fadens zu erhöhen und ihn für anspruchsvolle Anwendungen einzusetzen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.