Home Materialien ReForm: Recycling-Filament-Reihe von Formfutura

ReForm: Recycling-Filament-Reihe von Formfutura

Unter dem Namen ReForm bietet der niederländische 3D-Druckmaterialhersteller Formfutura ab sofort eine Reihe von Filamenten aus recycelten Materialien an.

Mit rPLA, rPET und rTitan präsentiert FormFutura die ersten nachhaltigen Materialien im Rahmen seiner ReForm Serie an. Diese basieren auf den exakt gleichen Zusammensetzungen wie EasyFil PLA, HDglass und TitanX, jedoch handelt es sich bei den Ausgangsmaterialen um Abfallreste die bei der Extrusion entstehen. Diese werden wieder homogenisiert und zu qualitativen Filamenten verarbeitet.

Mit der ReForm-Initiative möchte Formfutura zur Nachhaltigkeit von 3D-Druck beitragen und zugleich eine günstigere Alternative zu herkömmlichen Filamenten anbieten.

Die neuen Materialien sind ab sofort über die Webseite von Formfutura in den Durchmessern 1,75 mm und 2,85mm erhältlich.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.