Sharebot testet biomedizinisches PVA-Pulver für SLS-Drucker SnowWhite

377

Der italienische 3D-DruckerHersteller Sharebot ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und Einsatzbereichen für seine 3D-Drucker. Kürzlich hat das Forschungs- und Entwicklungsteam des Unternehmens erstmals ein PVA-basiertes Pulver zum 3D-Druck im biomedizinischen Bereich zu testen begonnen.

Mit Sharebots SnowWhite SLS-Drucker, der mit Direct Laser Sintering Technologie arbeitet, können bislang Alumide (Nylon-Aluminium Mischung), TPU und PA12 Materialien verarbeitet werden. Das R&D-Team des Herstellers testet nun ein PVA-Material, das zukünftig für biomedizinische Anwendungen eingesetzt werden kann.

Polyvinylalkohol (PVA oder PVAL) ist ein biokompatibles, wasserlösliches Polymer das im Bereich Bioprinting zur Herstellung von dreidimensionalen Trägerstrukturen für Zellen verwendet werden kann.

Sharebot konnte bereits mit 5 g des PVA-Pulver eine Schicht eines Würfels mit 1 cm Seitenlänge drucken und freut sich über die bisher erzielten Ergebnisse:

„We’re extremely proud of this incredible result and we believe that this test is just the first step for future developments in 3D printing for the biomedical field.“

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.