Home Materialien Sintavia entwickelt 3D-Drucktechnologie für Niob

Sintavia entwickelt 3D-Drucktechnologie für Niob

Sintavia, LLC, ein Konstrukteur und additiver Hersteller komplexer mechanischer Systeme für die Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie, gab bekannt, dass das Unternehmen eigene Materialparameter für die Legierung C103 entwickelt hat, eine Hochleistungs-Niob-Legierung, die sich gut für Raketen-, Düsen- und Satellitenantriebsanwendungen eignet.

Das hochschmelzende Metall, das ohne umfangreiche Parameterentwicklung nur schwer zu drucken ist, wurde auf einem M290-Drucker der EOS GmbH entwickelt und stellt den 29. proprietären Materialparameter dar, den Sintavia für seine OEM-Kunden aus der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie entwickelt hat.

Die mechanischen Eigenschaften von Sintavias C103 umfassen eine Dichte von 99,94 % im Druckzustand und eine Dehnung in Z-Richtung von 32 % nach einem Standard-Spannungsentlastungszyklus. Die vollständigen Leistungsdaten des C103-Parametersatzes von Sintavia finden Sie auf der Website des Unternehmens.

„Aufgrund seines extrem hohen Schmelzpunktes ist Niob weithin als hervorragendes Material für Raumfahrtantriebsanwendungen anerkannt, insbesondere für Reaktions- und Lageregelungstriebwerke“, sagte Pavlo Earle, Vice President of Technology Engineering bei Sintavia. „Mit dieser Entwicklung ist Sintavia in der Lage, seinen Kunden in der Raumfahrt Komponenten mit branchenführenden mechanischen Eigenschaften anzubieten. In Kombination mit Sintavias ebenso erstklassigem Design und additiven Fertigungsmöglichkeiten bieten unsere C103-Parameter unseren Kunden eine hochwertige und zuverlässige Industrielösung für Anwendungen bei extremen Temperaturen.“

Herr Earle fügte hinzu, dass Sintavia derzeit proprietäre Standards für andere feuerfeste Materialien für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsindustrie entwickelt.

Mehr über Sintavia finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.