Home Materialien twoBEars BioFila: biologische Filament für den 3D-Druck

twoBEars BioFila: biologische Filament für den 3D-Druck

Das deutsche Startup Unternehmen twoBEars bietet mit BioFila biologisches Filament für den 3D-Druck an.

twoBEars hat es sich eigenen Angaben zu folge zum Ziel gesetzt Biopolymere mit unterschiedlichen Eigenschaften aus nachwachsenden Rohstoffen zu entwickeln und den Kunden zu fairen Preisen zur Verfügung zu stellen. Dazu vermeidet das Unternehmen den Einsatz von Polymeren, die aus der Nahrungsmittelkette stammen.

Für den 3D-Druck wurde nun die Filament Serie BioFila, derzeit bestehend aus BioFila linien und BioFila silk.

BioFila linien

Biofila linen soll über eine Optik wie Leinen verfügen und hat folgende Materialdaten:

  • E-Modul (GPa): 2,7
  • Charpy (kJ/m^2): 58

Das Filament ist in 1,75mm und 3mm verfügbar und kommt auf €49,9 / 750 Gramm.

BioFila silk

Biofila silk hat eine Optik wie Seide und sorgt für ein natürliches nobles Aussehen. Die Materialdaten:

  • E-Modul (GPa): 2,5
  • Charpy (kJ/m^2): 60

Das Filament ist in 1,75mm und 3mm verfügbar und kommt auf €49,9 / 750 Gramm.

Das Unternehmen arbeitet derzeit bereits auch an weitere Filamente wie BioFila Terra, BioFila Chlorophyll, biofila cho’c und BioFila Vulcano.

Die Materialien sollen bereits im April verfügbar sein.

(c) Picture & Link: twoBEars

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.