Home Materialien Wacker stellt ersten Kaugummi aus dem 3D-Drucker vor

Wacker stellt ersten Kaugummi aus dem 3D-Drucker vor

Auf der Süßwarenmesse ProSweets Cologne 2017 wird das deutsche Chemieunternehmen den ersten Kaugummi hergestellt am 3D-Drucker präsentieren.

Wacker Chemie bietet unter anderem Polyvinylacetat-Festharze in Lebensmittelqualität an, die ein wichtiger Bestandteil in verschiedenen Arten von Kaugummirohmassen sind. Nun wurde eine neuartige Produktformulierung entwickelt, die für die Anwendung im 3D-Druckverfahren optimiert ist. So lassen sich erstmals Kaugummis in anderen Formen als Streifen, Kugeln oder Kissen herstellen. Individuelle und personalisierte Formen in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen können mittels 3D-Drucktechnologie realisiert werden.

Die ProSweets Cologne findet vom 29.01. bis 01.02. 2017 in Köln statt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.