Home Materialien Xaar führt einen 5-stufigen Bewertungsservice für Inkjet-AM-Materialien ein

Xaar führt einen 5-stufigen Bewertungsservice für Inkjet-AM-Materialien ein

Xaar ist ein britischer Anbieter von Tintenstrahldruckköpfen und Spezialist im 3D-Druck. Nun hat das Unternehmen einen 5-stufigen Bewertungsservice für Materialien vorgestellt, die in fortgeschrittenen Fertigungsanwendungen verwendet werden. Der Service soll Unternehmen dabei helfen, die Eignung von Tintenstrahltechnologie und Flüssigkeiten in neuen Anwendungen ohne große Vorlaufkosten zu ermitteln. Aus diesem Grund hat Xaar in ein Labor investiert, das mit Prüfmaschinen einschließlich eines 3D-Jet-Druckers des deutschen Herstellers Notion Systems ausgestattet ist.

Jedes neue Projekt beginnt mit der ersten Flüssigkeitsbewertung, bei der Beratung zu Themen wie Tintenentwicklung und Materialkompatibilität sowie Optionen für komplexe Rheologieprüfungen und Flüssigkeitsphysik-Messungen angeboten werden. In Phase 2 geht es um die Optimierung des Jetings, die neben der Anwendungs- und Flüssigkeitsoptimierung auch die Konfiguration der Druckkopfwellenform umfasst. Stufe 3 umfasst die eigentliche Musterproduktion unter Verwendung eines der kundenspezifischen Prüfstände. Die 3D- und andere fortgeschrittene Musterproduktion wird durch einen Notions Systems n.jet-Drucker und Xaar 1003 GS12 Druckköpfe ermöglicht. Diese Photopolymer-Jetting-Maschine ist in der Lage, Schichten zwischen 0,0185 mm – 0,0025 mm in ca. 6 Sekunden (pro Schicht) zu drucken.

Nach der Herstellung von Mustern geht Stufe 4 zum Upscaling der Entwicklungsanwendung über, wobei der Schwerpunkt auf der Bereitstellung des entsprechenden Xaar-Tintenstrahlsystems liegt. Phase 5 schließt dann jedes Projekt durch kontinuierliche Unterstützung und die Bereitstellung von Anwendungsverbesserungen, Tests und Beratung ab.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.