Home 3D Modelle Sketchfabs neue Software ermöglicht Visualisierung von großen Datenmengen

Sketchfabs neue Software ermöglicht Visualisierung von großen Datenmengen

Die französische 3D-Modell-Plattform Sketchfab veröffentlich während des SIGGRAPH Festival in Toronto, die Alpha Version ihrer neuen Software MASSIVE. Mit Hilfe dieser Software können extrem große Datenmengen hochgeladen und verarbeitet werden. Skatchfab hat dafür mit Iconem, einem Startup, welches sich auf das Digitalisieren von gefährdetem Kulturerbe spezialisiert hat und mit der CNRS, eine Abteilung der französischen Regierung, zusammengearbeitet.

Das SIGGRAPH Festival gibt es bereits seit 1999 und es kombiniert den Computer mit Geschichtenerzählern. Das Computer Animation Festival findet jährlich statt und bildete anfangs nur einen Überblick über die aktuelle Techniken in diesem Bereich. Mittlerweile hat die Akademie für bewegte Bilder und Wissenschaft hat SIGGRAPH offiziell als Festival anerkannt.

Ein Teil von Frankreich ist bereits digitalisiert

Skatchfab’s Ziel ist es jeden 3D Inhalt ins Web zu bringen, dafür haben sie einen Webplayer für 3D Modelle entwickelt. Die französische Region Dordogne wurde von einem Mitglied der Sketchfab Gemeinschaft digitalisiert und kann nun mit Hilfe des Players angesehen werden. Die Region ist komprimiert auf 40 Millionen Vierecken und 80 Millionen Dreiecken und kann mit Hilfe des Mausrads vergrößert und verkleinert werden. Klicken sie hier um sich ein Teil von Frankreich anzusehen. MASSIVE kombiniert Datenstreaming mit einer automatischen Einstellung des Detaillierungsgrad (LOD), deshalb muss das Modell nachgeladen werden, wenn man sich einen neuen Abschnitt des Modells ansehen möchte, dies kann ein paar Sekunden dauern.

Die Software kann jede Art von Modell verarbeiten, so wurde eine archäologische Stätte mit hoher Genauigkeit eingescannt und wird von Sketchfab auf ihrer Plattform gestreamt. Nachfolgend können sie sich dieses Modell ansehen.

Momentan wird OBJ und PLY Datensätze unterstützt, dabei gibt es keine Grenzen von Dateigrößen, zumindest theoretisch. In nächster Zeit möchte Skatchfab weiter and er Auflösung der Streams, damit Objekte glatter und detaillierter aussehen. Ebenfalls wird die Software für Systeme mit geringer Datenübertragung und Stromversorgung optimiert, damit es mit dem Mobiltelefon verwendet werden kann. Die fertige Software soll 2019 auf den Markt kommen.

Introducing Massive by Sketchfab (Alpha)

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.