Home News 3D gedrucktes Exoskelett

3D gedrucktes Exoskelett

Ein australischer Designer mit dem Nicknamen 3DPrintit hat auf Cults Dateien für den 3D Druck eines Exoskeletts veröffentlicht. Konkret gibt es Anleitungen für Hände, Füße und für Füße mit Beinen bis zum Becken. Die Exoskelette haben allerdings keinerlei Funktion oder medizinische Relevanz sie sind wohl hauptsächlich als Kostüm und Verkleidung gedacht.

Das Exoskelett ist dem Film Elysium nachempfunden, nur dass das Skelett im Film eine tatsächliche Funktion hat. Für das Design des Skeletts hat der Designer sich viele Stunden Zeit genommen und das Ergebnis ist sehenswert. Obwohl das Skelett keinerlei Antrieb besitzt kann man es perfekt an den Körper anpassen und es bewegt sich auf Schritt und Tritt mit.

Wer das Skelett selber drucken möchte muss erst die STL Teile erwerben, das kostet für die Füße und Beine rund 20 Euro und für nur die Füße etwas mehr wie Acht Euro. Man kann davor aber schon einen Blick auf das Skelett werfen, in den online erhältlichen Zusammenbau Anleitungen. Auf jeden Fall braucht man einen 3D Drucker mit großem Druckraum – der Erfinder hat einen UP Box verwendet, mit einem möglichen Bauraum von 255 x 205 x 205 mm. Mit einem kleineren Bauraum kann man zu mindestens die Hand 3d drucken, diese ist kostenlos erhältlich.

Veröffentlicht wurden alle Teile auf Cults, einem Marktplatz für 3D-Modelle. Seit 2013 ist es möglich auf der Website von Cults 3D-Modelle zu erwerben – aber es gibt nicht nur kostenpflichtige sondern auch kostenlose Modelle auf der Website.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.