Home News MV4D von Mantis Vision: 4D-Scannen

MV4D von Mantis Vision: 4D-Scannen

Das 2005 gegründete israelische Unternehmen Mantis Vision, welches 3D Technologien für die mobile Generation entwickelt, stellt MV4D vor.

MV4D geht eine Schritt weiter und bringt die 3D-Scanning Technologie in die vierte Dimension um Videos in 3D zu erzeugen. Der ausschlaggebende Unterschied dabei ist, dass Mantis Vision infrarotes Licht hierfür verwendet. Ein bestimmtes Muster wir wiederholt auf die sich bewegende Person projiziert; Abweichungen davon bauen dann kontinuierlich eine 3D Darstellung auf.

Our MV4D technology, 9 years in the making, is designed to go beyond any specific device or application. It’s about setting a new standard for usability, scalability and creativity. It’s about moving beyond static 3D models into dynamic 4D immersive experiences. And it’s about setting a new standard for data quality, applications and experiences.

Most importantly, we aim to empower a whole new generation of content creators who want to bring their imagination to life. Simply put, we aim to bring 4D to the masses by enabling the best companies and minds in the world to push the limits of 3D and reinvent the ecosystem as we know it.

Die Firma entwickelt eine Serie von 3D Handheld Scanner inklusive einer datenverarbeitenden Software.Wann genau und zu welchem Preis die Geräte verfügbar sein werden ist noch nicht bekannt.

Mantis Vision MV4D Technology. 3D, Coming to a Mobile Device Near You.

via MV4D

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelMaterialise veröffentlicht aktuelle Zahlen für das Q2 2014
Nächsten ArtikelSpiderman: Molekulare Selbstorganisation kombiniert mit 3D-Druck
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.