Home News Particle3D patentiert Biomaterial für den 3D-Druck vollständig resorbierbarer Knochenimplantate

Particle3D patentiert Biomaterial für den 3D-Druck vollständig resorbierbarer Knochenimplantate

Der dänische Medizinproduktehersteller Particle3D hat ein chinesisches Patent für eine neuartige Biotinte erhalten, die den 3D-Druck von vollständig resorbierbaren porösen Knochenimplantaten ermöglicht.

Das Biomaterial des Unternehmens besteht aus Keramik, die in einer Fettsäurematrix eingebettet ist, und ermöglicht die Herstellung von patientenspezifischen Transplantaten mit „knochenähnlicher“ Porosität. Nachdem Particle3D seine Technologie in China, Europa und den USA patentiert hat, will das Unternehmen nun durchstarten. Die Firma will eine Reihe biokompatibler „P3D“-Implantate auf den Markt bringen, die das Potenzial haben, die Abstoßung von Transplantaten durch Patienten deutlich zu verringern.

Die China National Intellectual Property Administration (CNIPA) hat am 10. August 2021 das Patent erteilt. Das Patent deckt, wie schon die Patente in Europa und den USA, die 3D-Drucktechnologie des Unternehmens ab.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelPITTA: Farbdruck für FDM-3D-Druck ermöglichen
Nächsten Artikel3D-gedruckter Sensor zur Erkennung von Glyphosat
David ist Redakteur bei 3Druck.com.