Home News Ricoh eröffnet neues European Ink Jet Technical Centre in Großbritannien

Ricoh eröffnet neues European Ink Jet Technical Centre in Großbritannien

Seit mehr als 30 Jahren ist Ricoh auf dem industriellen Inkjet-Markt präsent – als Lieferant von Druckkopf-Technologie und mit der Vergabe von Patentlizenzen an Unternehmen aus aller Welt. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach industriellen Inkjet-Druckköpfen, die im Großformat-, Textil- und 3D-Druck eingesetzt werden, hat Rico Europe ein neues European Ink Jet Technical Centre eröffnet.

Das neue Zentrum hat seinen Sitz in Telford (Großbritannien) und wurde im April dieses Jahres eröffnet. Das Centre bietet innovativen Inkjet-Originalherstellern in allen Ländern Europas, dem Nahen Osten sowie Afrika (EMEA) lokalen technischen Support. Es verfügt über voll ausgestattete Labore für die Durchführung interner Prüfungen, Evaluationen und externer Schulungen.

Das technische Team von Ricoh wird außerdem die Ausstoßeigenschaften, die Anwendungskompatibilität von Komponenten und das Flüssigkeitsverhalten beurteilen, so dass Kunden ihre Flüssigkeitstests vor Ort durchführen lassen können. Zusätzlich zu den Teams für technischen Support und wirtschaftliche Entwicklung werden auch Chemiker, Maschinenbauer und Elektroingenieure in dem Center arbeiten, um Kundenprojekte zu unterstützen. Das Center stellt ein neues Hilfsmittel speziell für Kunden mit Sitz in EMEA-Ländern dar. In Zusammenarbeit mit Ricohs weltweitem Netzwerk aus Technologie- und Komponentenherstellungs-Einrichtungen will es darüber hinaus technischen Support mit schnellen Reaktionszeiten bieten.

(C) Picture: Ricoh / Eine gekürzte Pressemeldung von Ricoh

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWissenschaftler versuchen ein funktionierendes menschliches Herz aus einer Fettzelle zu drucken
Nächsten ArtikelIndividualisierte Anhänger in Herzform aus dem 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.