Home News RIZE kündigt 15 Millionen US-Dollar aus der Serie B-Finanzierung von Innospark Ventures,...

RIZE kündigt 15 Millionen US-Dollar aus der Serie B-Finanzierung von Innospark Ventures, Sparta Group llc, Converge und Dassault Systèmes an

RIZE Inc., ein in Boston, USA, ansässiges Unternehmen für die Herstellung von Additiven der nächsten Generation, gab heute bekannt, dass es 15 Millionen US-Dollar aus der Serie B-Finanzierung von Innospark Ventures, Sparta Group LLC, Converge und Dassault Systèmes erhalten hat, um Forschung und Entwicklung sowie die Expansion von RIZE weltweit voranzutreiben. Die neuen Investoren schließen sich dem bestehenden Investor Longworth Venture Partners an.

„Unsere Strategie besteht darin, die Akzeptanz des industriellen 3D-Drucks auszuweiten. Diese Finanzierung durch eine hoch angesehene Gruppe diverser globaler Investoren bestätigt, dass unser Ansatz zu einer Mainstream-Anwendung innerhalb des Unternehmens wird “, sagte Andy Kalambi, Präsident und CEO von RIZE. „Es ist erfreulich, dass unsere Investoren unsere Werte inklusiver und nachhaltiger Innovationen teilen, indem sie den industriellen 3D-Druck sicher, einfach und erschwinglich machen. Mit der Unterstützung unserer Investoren werden wir den Einsatz des industriellen 3D-Drucks auf alle Funktionen ausdehnen: Design, Engineering, Fertigung, Lieferkette und Service.“

 

“Die Additive Manufacturing-Branche ist auf ein massives Wachstum eingestellt”, sagte Venkat Srinivasan, Managing Director von Innospark Ventures. „Wir haben in RIZE investiert, basierend auf ihrem einzigartigen Wertversprechen, den 3D-Druck im gesamten Unternehmen zu skalieren, einfach und sicher zu machen und ihn zu einer intelligenten Plattform für die Lieferung intelligenter Teile zu erweitern. Das RIZE-Führungsteam verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau großer Unternehmen, die von einem hervorragenden technischen Team unterstützt werden, und verfügt über einwandfreie Referenzen von ihren derzeitigen Kunden und Partnern.“

Über RIZE

RIZE Inc. ist ein Additive Manufacturing-Unternehmen der mit Sitz in Boston, USA, das Desktop Industrial 3D Printing definiert. RIZE brachte mit RIZE ONE sein erstes Produkt auf den Markt, das branchen- und kundenbedingt ausgezeichnet wird. Renommierte Organisationen wie die NASA, die US Army, die US Navy und Merck haben sich für das Produkt entschieden, um ihre additiven Fertigungsanforderungen zu unterstützen.

Die einzigartige patentierte Augmented Deposition-Technologie von RIZE, die Materialextrusion und Materialstrahl kombiniert, ist ein Durchbruch in der Branche. Mit dieser Technologie liefert RIZE Teile, die für die Nachbearbeitung, die vollständige Authentifizierung und das Vertrauen durch den Druck von Text, Bildern und QR-Codes geeignet sind. RIZE liefert auch Materialien, die sicher und recycelbar sind. RIZE ONE, das erste auf dieser Technologie basierende Produkt, das 2017 veröffentlicht wurde, ist jetzt an mehreren Kundenstandorten auf der ganzen Welt in Betrieb, und XRIZE, Ende 2018 veröffentlicht, ist die erste vollfarbige Desktop Additive Manufacturing-Plattform der Welt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.