Home News SatRevolution kündigt Produktion von Satelliten mit 3D-gedruckten Komponenten in Polen an

SatRevolution kündigt Produktion von Satelliten mit 3D-gedruckten Komponenten in Polen an

Das polnische Unternehmen SatRevolution S.A. hat Pläne zum Aufbau einer eigenständigen Produktion von kleinen Satelliten in Kooperation mit großen Unternehmen aus der Raumfahrtindustrie bekannt gegeben.

Swiatowid soll der erste in Polen kommerziell gefertigte Satellit werden, gefolgt von Rusalka PhoneSat Nanosatelliten. Für den Bau eines Prototypen des 2 kg schweren und 100 x 100 x 200 mm großen Swiatowid Satellit arbeitet SatRevolution mit der Airbus-Tochter APworks in Deutschland zusammen. APworks hat sich auf die additive Fertigung von Metallkomponenten für die Raum- und Luftfahrtindustrie spezialisiert. Der Satellit kann beispielsweise für Messungen von kosmischer Strahlung und elektromagnetische Störungen eingesetzt werden.

Bild: SatRevolution

Laut SatRevolution Mitgründer Radoslaw Lapczynski sollen bis Ende 2017 Mittel von umgerechnet rund € 9,3 Millionen für das Projekt akquiriert werden um den Bau der Produktionsstätte nahe Wroclaw sowie die Entwicklung eines HiPER Spektrometers zu finanzieren. Derzeit ist das Unternehmen mit potentiellen Investoren, darunter auch die Europäische Union, in Gesprächen.

Neben der Partnerschaft mit APworks verhandelt SatRevolution derzeit auch mit Interorbital Systems, einem Hersteller von Raketen, Satelliten und Raumfahrzeugen mit Sitz in Kalifornien. Für die Zukunft ist die Kooperation mit ausländischen Zulieferern und Auftragnehmer geplant:

“In the future, we will surely want to continue our cooperation with foreign suppliers and contractors, also to reach orbit, as it is not possible to make this happen from Poland’s territory,” fügt Lapczynski hinzu.

Die ersten Satelliten-Testreihe soll bereits diesen Juni beginnen und der erste Start ist für Anfang 2018 geplant.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.