Victrex kündigt recyclebare Hochleistungs-PAEK-Filamente für SLS- & FFF-Druck an

134

Der britische Polymer-Hersteller Victrex kündigte nun die Entwicklung einer Reihe von Hochleistungs-PAEK-Kunststoffen speziell für die additive Fertigung an. Diese sollen sich vor allem durch Fähigkeiten wie verbesserter Recyclingfähigkeit sowie Bedruckbarkeit auszeichnen.

Dass die Welt der additiven Fertigung fast täglich neue Innovationen hervor bringt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch vor allem in der Entwicklung neuer Filamente scheint es momentan steil bergauf zu gehen. Vor allem Hochleistungskunststoffe wie PEEK und PAEK erfreuen sich an großer Beliebtheit, da diese die Anwendungsbereiche für den 3D-Polymerdruck drastisch ausweiten und überdies bessere Festigkeit und mechanische Eigenschaften als herkömmliche ABS- oder PLA-Filamente aufweisen.

Dieses Potential erkannte nun auch der britische Polymerhersteller Victrex. Trotz der überwiegend positiven Eigenschaften sieht das Unternehmen noch einige Schwachstellen in der Verwendung von Hochleistungskunststoffen. Beispielsweise sind viele der gegenwärtigen Hochleistungspolymere nur für herkömmliche Herstellungsverfahren ausgelegt. Auch das momentan für Lasersintern verwendete PAEK weist eine geringe Wiederverwertbarkeit auf, was zusätzlichen Aufwand für den Anwender bedeutet sowie zu Bindungsproblemen zwischen den Schichten führen kann.

Mit der Entwicklung seiner neuen Hochleistungs-PAEK-Kunststoff-Filamente glaubt der britische Hersteller die eben genannten Probleme umgangen zu haben. Eines der neuen Materialien wurde speziell für das Lasersintern entwickelt, während ein anderes für den FFF-Druck gedacht ist. Nach eigener Aussage weisen die neuen Polymersorten des Unternehmens niedrigere Auffrischungsraten auf, was in weiterer Folge zu einer verbesserten Recyclingfähigkeit von ungesintertem Pulver sowie zu verbesserten mechanischen Eigenschaften und Bedruckbarkeit für FFF-Druck führt.

„Die bahnbrechende Technologie ebnet den Weg für eine aufregende Zukunft der Additive Manufacturing PAEK“, fügte John Grasmeder, Chief Scientist bei Victrex, hinzu. „Die Pulverrecycling-Arbeit für das Lasersintern mit den neuen Victrex-Entwicklungspolymer-Typen ist sehr gut verlaufen, ohne messbare Verluste an Eigenschaften, wenn die Testkomponenten aus teilweise recyceltem Pulver hergestellt wurden.”

Victrex k%C3%BCndigt recyclebare Hochleistungs PAEK Filamente f%C3%BCr SLS FFF Druck an2 - Victrex kündigt recyclebare Hochleistungs-PAEK-Filamente für SLS- & FFF-Druck an
© 3T-RPD
Demo-Druck aus PAEK-Harz

Weiters fügte er hinzu:

„Wir glauben, dass es möglich sein wird, das gesamte nicht gesinterte Pulver, das nach dem Bau gewonnen wurde, wiederzuverwenden. Dies führt zu einer erheblichen Senkung der Materialkosten im Vergleich zu aktuellen PAEK-Materialien, bei denen bis zu 40% des Polymers verschwendet werden und nicht recycelt werden können.“

Auf der im September im Centre for Additive Layer Manufacturing (CALM) der Universität von Exeter stattfindenden Additive Manufacturing conference werden Victrex’s neue Filamente, einschließlich detaillierter Analyse ihrer technischen Ergebnisse, erstmals vorgestellt.

„Diese VICTREX PAEK-Materialien der nächsten Generation für die additive Fertigung sind ein entscheidender Schritt nach vorn und haben das Potenzial, zahlreiche Anwendungen, einschließlich der Luft- und Raumfahrt und der Medizintechnik, zu verändern“, kommentierte Jakob Sigurdsson, CEO von Victrex. „Der aufregende Fortschritt basiert auf anhaltend intensiver Forschung und Entwicklung bei Victrex und einer ausgezeichneten Zusammenarbeit innerhalb des von Victrex geführten Konsortiums von Unternehmen und Institutionen, die Innovationen in der additiven Fertigung verfolgen. Durch dieses Konsortium sehen wir bereits Demonstratoren, die zeigen, wie AM-Prozesse in Verbindung mit Hochleistungswerkstoffen das Denken zu wirklich innovativen Teilen auf der Grundlage gesteigerter Designmöglichkeiten verändern.“

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.