Home Anwendungen 14Trees: Mit 3D-Druck erschwingliche Wohnungen und Schulen in Afrika bauen

14Trees: Mit 3D-Druck erschwingliche Wohnungen und Schulen in Afrika bauen

14Trees ist ein Joint Venture zwischen dem Baustoffspezialisten LafargeHolcim und der CDC Group, eine kommerzielle Organisation für Entwicklungszusammenarbeit aus UK. Das Unternehmen will mit 3D-Druck erschwingliche und nachhaltige Gebäude für afrikanische Staaten herstellen.

Zum Beginn will das Joint Venture seine Technik in Malawi einsetzen und später auch auf Kenia und Simbabwe ausweiten. Die von 14Trees eingesetzte 3D-Drucktechnologie wird zum ersten Mal in Schulen eingesetzt und soll die Zeit und Kosten für den Bau von Häusern und Schulen in Malawi erheblich reduzieren. Laut UNICEF fehlen in dem Land derzeit rund 36.000 Klassenräume, deren Bau mit herkömmlichen Methoden 70 Jahre dauern würde. 14Trees ist der Meinung, dass dies mit Hilfe des 3D-Drucks innerhalb eines Jahrzehnts erreicht werden könnte.

Das erste Prototyphaus wurde in Lilongwe gebaut, dessen Wände in nur 12 Stunden gedruckt wurden. In Salima wurden die Wände der ersten Schule von 14Trees in 18 Stunden gedruckt. Mit traditionellen Methoden hätte die Fertigstellung dieser Gebäude mehrere Tage gedauert.

Die 3D-Drucktechnologie von 14Trees beschleunigt nicht nur den Bauprozess von neuen Gebäuden, sondern reduziert durch den optimierten Materialeinsatz auch den CO2-Fußabdruck beim Bau neuer Häuser um bis zu 70 Prozent. Darüber hinaus zielt das Joint Venture darauf ab, durch die Einstellung von lokalen Materialspezialisten, Bauarbeitern, Zimmerleuten, Dachdeckern und Malern qualifizierte lokale Arbeitsplätze zu schaffen.

Eine Übersicht von Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen, finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.