3D-Druck – Vertriebsunterstützung im industriellen Umfeld

228

Effiziente Kommunikation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Vertrieb von Industrieanlagen. Je leichter Kunden komplexe Produktionsprozesse nachvollziehen können, desto schneller kann ein Geschäft erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Vertrieb von Immobilien und Industrieanlagen wurden schon immer Modelle zur Veranschaulichung genutzt. Bisher war die Produktion aber sehr kostenintensiv und zeitaufwändig. Die Modelle entsprachen nicht den CAD Datensätzen; Farbe war nur eingeschränkt möglich.

Durch die ColorJet 3D-Druck Technologie lassen sich sehr einfach vollfarbige Modelle aus beliebig komplexen 3D-CAD Modellen herstellen. Das Modell entspricht exakt dem 3D-CAD Datensatz, es gehen praktisch keine Details verloren.

3D gedruckte Modelle von Canon Großformatplottern
3D gedruckte Modelle von Canon Großformatplottern

Der Druckprozess läuft autonom über Nacht. Der Anwender kann während des Tages Änderungen an den Designs vornehmen. Über Nacht werden die Modelle produziert. Am nächsten Tag steht das Modell zur Verfügung und kann mit den zukünftigen Kunden besprochen werden.

Seit April 2016 bietet Canon unterschiedliche 3D Drucksysteme an, die die Herstellung von Konzeptmodellen, Funktionsprototypen bis hin zu Kleinserien unterstützen. Neben der Hardware unterstützt Canon seine Kunden bei der Implementierung der Technologie mit Schulungen, Fallstudien und spezifischen Workshops.

Dank neuester Software ist die Nutzung von 3D Daten aus unterschiedlichsten Quellen wie: Revit, Solidworks, Catia, NX, Inventor, Rhino, Archicad, etc nun auch für 3D Druck und Additive Fertigung wirtschaftlich, da die erforderliche Datenaufbereitung zu einem hohen Grad automatisiert ist.

Das Know-How aus der ColorJet Technologie nutzt Canon selbst im Vertrieb unterschiedlichster Produktgruppen, wie zB digitaler Drucksysteme, oder Großformatdrucker.

Canon Accountmanager mit einem Modell einer industriellen Digitaldruckanlage
Canon Accountmanager mit einem Modell einer industriellen Digitaldruckanlage

Dank der neuen 3D Modelle können wir jetzt gemeinsam mit unseren Kunden die Konfiguration komplexer Digitaldruckanlagen sehr schnell erarbeiten. Wir haben von Anfang an gemeinsam ein konkretes Bild der Anlage, was die Abwicklung des Projektes wesentlich vereinfacht.

Über diese und viele weitere professionelle 3D-Druck Anwendungen informiert Sie Canon sehr gerne: http://www.canon.at/for_work/business-products/3d-printers/

Treten Sie mit uns zum Thema 3D Druck in Kontakt: bernhard.mayrhofer@canon.at