Home Anwendungen 3D-gedruckte Schutzanzüge für Senioren

3D-gedruckte Schutzanzüge für Senioren

Südkoreanische Wissenschaftler haben ein 3D-gedrucktes Aufprallschutzkissen entwickelt, welches alte Menschen bei Stürzen schützen soll.

Eine der häufigsten Todesarten bei älteren Menschen sind Stürze. Dies liegt nicht nur daran, dass diese im Alter öfter vorkommen, sondern auch weil die Knochen poröser sind. Dadurch entstehen auch bei leichten Stürzen schwere Brüche. Der Heilungsprozess ist hierbei oft mit Komplikationen verbunden. Aus diesem Grund versuchen Wissenschaftler Möglichkeiten zu finden um solche Unfälle zu vermeiden.

Die südkoreanischen Forschen können mit ihrer neuen Entwicklung zwar Stürze nicht verhindern, aber das Konzept eines 3D-gedruckten Schutzes könnte dennoch Leben retten. Die Wisschenschaftler der Pusan National University haben ein Design von Schützern präsentiert, die direkt anhand von Daten aus 3D-Scans der Patienten gedruckt werden. Weil bei den Stürzen vor allem die Hüften betroffen sind, liegt der Fokus bei der Entwicklung ebenfalls bei den Hüften.

Nach dem Scan werden die daraus gewonnen Daten in ein 3D-Modell umgewandelt und genau für die Patienten angepasst. Mit Hilfe eines FDM-Druckers und einem flexiblen TPU Materials werden die Schützer hergestellt. Der Druck erfolgt in mehreren Schritten. Die gedruckte Objekte werden danach zusammengenäht.

Der Fachartikel von Jung Hyun Park und Jeong Ran Lee erschien bei „Polymers“ unter dem Titel „Developing Fall-Impact Protection Pad with 3D Mesh Curved Surface Structure Using 3D Printing Technology„.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.