Home 3D-Scanner 3D-Scanning für bessere Leistung des italienischen Radteams bei den Olympischen Spielen in...

3D-Scanning für bessere Leistung des italienischen Radteams bei den Olympischen Spielen in Tokio

Die italienische Radsport-Nationalmannschaft hat einen Calibry 3D-Scanner des russischen Handheld-Entwicklers Thor3D eingesetzt, um in der Vorbereitung auf die kommenden Olympischen Spiele in Tokio die Aerodynamik zu verbessern.

Die Radsportmarken Pinarello und Hardskin, die für die Ausstattung der Nationalmannschaft mit Fahrrädern und Sportbekleidung verantwortlich sind, wandten sich an Thor3Ds Partner in Italien, 3DiTALY, um die Fahrräder und Athleten mittels 3D-Scan zu digitalisieren. Die Scans wurden dann verwendet, um die aerodynamische Effizienz der italienischen Athleten im Vorfeld der diesjährigen Olympischen Spiele zu verbessern.

Der Einsatz des Calibry für die Aerodynamik im Radsport

In der Welt des professionellen Radsports ist Geschwindigkeit alles, wobei oft nur Bruchteile von Sekunden über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Um die aerodynamische Effizienz des italienischen Radsportteams zu verbessern, Pinarello und Hardskin Wege gesucht das schnell zu erreichen.

Im Februar traten sie an 3DiTALY heran, um digitale Scans der Athleten und der Fahrräder von Pinarello im Velodrom von Montichiari in der Provinz Brescia zu erstellen, der einzigen Indoor-Anlage des Landes. 3DiTALY verwendete einen Calibry 3D-Scanner, um Scans der Athleten während des Aufwärmens und der Rennsimulationen zu erstellen, um die aerodynamischste Fahrposition zu finden. Die Athleten trugen Bodysuits und Helme, um das Rennerlebnis vollständig zu simulieren.

Die Scans waren innerhalb von nur zwei Minuten abgeschlossen, die Daten wurden in der Software Calibry Nest nachbearbeitet, bevor sie an die Ingenieure von Pinarello für weitere aerodynamische Studien weitergeleitet wurden. Die Scans enthielten alle notwendigen Informationen, um die Fahrposition der Athleten zu analysieren und einen maßgeschneiderten Lenker zu entwerfen, der perfekt zu den Armen der Athleten passt, um eine optimale Symbiose mit dem Fahrrad zu erreichen. Der Lenker wird dann von Pinarello hergestellt und in das Fahrrad integriert, um die Aerodynamik der Athleten während der Fahrt zu verbessern.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.