Home Anwendungen Additive Flight Solutions erhält AS9100D-Zertifizierung für seine 3D-gedruckten Teile in der Luftfahrt

Additive Flight Solutions erhält AS9100D-Zertifizierung für seine 3D-gedruckten Teile in der Luftfahrt

Additive Flight Solutions (AFS), ein Joint Venture zwischen dem 3D-Druckerhersteller Stratasys und dem singapurischen Flugzeugspezialisten SIA Engineering Company (SIAEC), hat die AS9100D-Zertifizierung erhalten.

Durch die Kombination der Kenntnisse von Stratasys im Bereich der additiven Fertigung mit dem Fachwissen der SIAEC im Bereich der Ersatzteile hat AFS die internationale Akkreditierung für seine 3D-gedruckten Luftfahrt-Teile erhalten. Bei der Zertifizierung handelt es sich um ein standardisiertes Qualitätsmanagement- und Qualitätssicherungssystem für die Luft- und Raumfahrt sowie die Verteidigungsindustrie. Die Erlangung der AS9100D-Validierung bescheinigt, dass AFS Produkte und Dienstleistungen anbietet, die in der Lage sind, die Kundenbedürfnisse zu erfüllen und gleichzeitig alle geltenden behördlichen und gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Stratasys: Aircraft Interiors Certification Solution
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.