Home Anwendungen Apis Cor gewinnt Preis für 3D-gedrucktes Haus

Apis Cor gewinnt Preis für 3D-gedrucktes Haus

Der 3D-Druck-Spezialist Apis Cor hat mit Impreza das erste und einzige 3D-gedruckte Hausprojekt vorgestellt, das an der Space Coast Parade of Homes teilgenommen und eine Auszeichnung erhalten hat. Impreza erhielt den HBCA Parade of Homes Diamond Award.

Das Haus mit dem Namen Impreza legt einen Wert auf Luxus. Das Haus wird für 750.000 Dollar verkauft und spielt damit in der oberen Klasse. Dafür zeichnet sich das Gebäude durch einzigartige geschwungene Strukturen aus. Das Designer-Haus setzt auf Strukturen, die mit üblichen Fertigungstechnologien nicht möglich wären.

Der 3D-Druck von Häusern ermöglicht u.a. extravagante Betonstrukturen, die mit üblicher Verschalung kostenintensiver oder gar unmöglich wären. Das Haus soll an der Space Coast gebaut werden. Es wäre das erste 3D-gedruckte Haus in dieser Gegend. Die Space Coast liegt im US-Bundesstaat Florida rund um das Kennedy Space Center und die Cape Canaveral Space Force Station.

Eine Übersicht von Firmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen, finden Sie hier.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelTeenager verletzt sich versehentlich mit 3D-gedruckter Waffe
Nächsten ArtikelPersonomic: Maßgefertigte Fahrradgriff aus dem 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.