Home Anwendungen BCN3D produziert seine 3D-Drucker mit 3D-Drucker

BCN3D produziert seine 3D-Drucker mit 3D-Drucker

Der spanische Open-Source-3D-Druckerhersteller BCN3D Technologies, welcher die Independent Dual Extruder (IDEX)-Technologie entwickelt hat, hat ein ein Video seiner Druckfarm veröffentlicht.

Das Unternehmen entwickelt und fertigt die Desktop-3D-Drucker BCN3D Sigma und den BCN3D Sigmax. Jeder dieser Drucker verfügt über 47 Kunststoffteile, die mit Hilfe von 3D-Druck hergestellt werden. Dabei handelt es sich um Abstandhalter, Halterungen, Clips und ähnliches. Hierfür hat BCN3D eine eigene Druckerfarm mit 63 Maschinen eingerichtet, die rund um die Uhr in Betrieb sind.

Um die Herstellung dieser gedruckten Teile zu optimieren, nutzt BCN3D seine IDEX-Technologie. Laut Angaben des Unternehmens wird die Produktionskapazität der Drucker im Vergleich zu herkömmlichen Desktop-3D-Druckern verdoppelt. Hierbei werden immer zwei Extruder verwendet, welchen den gleichen Druckvorgang ausüben. So können zum Beispiel monatlich 1500 Filamentschlauch-Halterung hergestellt werden.

In einem Video hat das Team von BCN3D die 3D-Druck-Farm sowie die IDEX-Technologie präsentiert:

IDEX Technology for Low Volume Batch Production: Double Productivity
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.