Home Anwendungen Czinger Vehicles stellt neue Supercars 21C V Max und den Hyper GT...

Czinger Vehicles stellt neue Supercars 21C V Max und den Hyper GT vor

Czinger Vehicles hat während der Monterey Car Week in The Quail erstmals zwei bahnbrechende, noch nie gezeigte Ergänzungen seiner ehrwürdigen Produktpalette vorgestellt: den 21C V Max und den Hyper GT.

Der 21C V Max ist die zweite Karosserievariante von Czingers erstem Serienauto, dem 21C, einem von Mensch und KI entworfenen und in 3D gedruckten Hypercar. Entwickelt für die ultimative Kombination aus Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit, unterscheidet sich der V Max durch sein verlängertes und aerodynamisch angepasstes Heckprofil von seinem Gegenstück mit hohem Abtrieb. Der V Max wird in einer neuen Außenfarbe vorgestellt, die Czinger „Red My Mind“ nennt, und ist mit Reihenbestuhlung ausgestattet, die vom SR-71-Kampfjet inspiriert ist. Das Designteam hat auf starre Aero-Vorrichtungen mit hohem Abtrieb verzichtet und stattdessen eine glatte, glatte Karosserie entworfen, die eine unglaubliche Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und zeitlose Eleganz ermöglicht.

Die für hohe Geschwindigkeiten optimierte Karosserie des V Max wurde so geformt, dass sie den geringstmöglichen Luftwiderstandsbeiwert aufweist. Der 21C V Max ist eines der Besten in den klassischen Hypercar-Metriken wie 0 bis 60 mph, 0 bis 250 mph bis 0 und die ¼ Meile. Der eigens entwickelte, starke Hybrid-Antriebsstrang verfügt über einen 2,88-Liter-Doppelturbo-V8, der eine blitzschnelle Gesamtleistung von 932 kW (1250 PS) liefert. Das Hauptaugenmerk des V Max liegt auf einem geringen Luftwiderstand, aber mit einem optimierten Maß an Abtrieb, um maximale Stabilität bei hoher Geschwindigkeit zu gewährleisten.

Im Innenraum ist der V Max mit Kohlefaser verkleidet und verfügt über ein komplett verkleidetes Interieur mit geformten, verkleideten Türinnenverkleidungen und Rücksitzbereichen. Ein Staufach bietet Platz für ein maßgeschneidertes Gepäckset, das den Besitzern endlose Möglichkeiten zur individuellen Anpassung an ihren Geschmack bietet.

Auf der Pressekonferenz von The Quail wurde auch der Hyper GT vorgestellt, der die zukünftige Designsprache der Marke Czinger repräsentiert. Der Hyper GT definiert das Coupé-Erlebnis neu und ermöglicht vier Erwachsenen luxuriöses Reisen bei hoher Geschwindigkeit, ohne dass die Leistung darunter leidet.

Wegweisende Technologie verbindet sich mit klassischen Coupé-Proportionen zu einem klaren und mutigen Statement. Die Flügeltüren ermöglichen einen mühelosen Ein- und Ausstieg bei hervorragender Sicht. Die Frontpartie beeindruckt durch technische Beleuchtung und aggressive Proportionen, die Kraft und Vertrauen in die Straße vermitteln, während das Heck die Designsprache des 21C V Max fortführt, um seine aerodynamische Silhouette zu erreichen.

Die Chassisstruktur des Hyper GT wurde unter Verwendung des von Czinger entwickelten Human-AI-Designs, der automatisierten Montage und nachhaltiger Fertigungssysteme entwickelt und ist für das ultimative GT-Leistungsverhältnis optimiert, wobei ein intern entwickelter, starker Hybrid-Antriebsstrang zum Einsatz kommt.

Zur Abrundung der drei Premieren bei The Quail präsentierte Czinger eine neue Farbe für die 21C-Karosserie mit hohem Abtrieb und stellte das Modell in „Blue My Mind“, einem auffälligen Kobaltblau, vor. Der 21C und seine Pendants aus der Czinger-Familie sind der Beweis dafür, was möglich ist, wenn die physischen Beschränkungen der traditionellen Fertigung und des Werkzeugbaus aufgehoben werden und der menschliche Verstand sich voll entfalten kann – ein besonders schnelles Serienauto mit zwei bedeutenden Streckenrekorden in Laguna Seca und auf dem Circuit of the Americas.

Die Mitbegründer Kevin und Lukas Czinger waren den ganzen Tag über vor Ort, trafen sich mit Besitzern und Händlern und beantworteten Fragen zu den neuesten, mit Spannung erwarteten Ergänzungen der Czinger-Produktpalette.

„Dies ist eine aufregende Reise für uns, da wir die Grenzen von Design und Leistung sprengen. Der V Max ist ein neues Kapitel in der Geschichte des 21C, der hohe Spitzengeschwindigkeiten, konkurrenzlose Leistung auf der Straße und auf der Rennstrecke sowie zeitlose Eleganz bietet. Dies ist ein historischer Moment, der den Automobilbau für kommende Generationen grundlegend verändern wird. Die Zukunft ist nicht 10, 20 oder 30 Jahre entfernt. Die Zukunft ist jetzt“, sagte Kevin Czinger.

Und Lukas Czinger ergänzte: „Wir haben das technologisch fortschrittlichste Hypercar der Welt entwickelt. Von der KI-gesteuerten Konstruktionssoftware bis hin zu den patentierten Legierungen, aus denen seine Strukturen gedruckt werden, stecken im 21C mehr als sieben Jahre Entwicklung und Hunderte von Millionen an Investitionen. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren neue segmentdefinierende Modelle in unser Angebot aufzunehmen und Czinger als eine der großen amerikanischen Automobilmarken unserer Zeit zu etablieren.“

Czinger hat ein erstklassiges globales Händlernetz aufgebaut, das den Verkauf von Czinger-Fahrzeugen auf der ganzen Welt vorantreibt. Der Verkauf des 21C verlief bisher zügig, denn es wurden insgesamt nur 80 Fahrzeuge hergestellt, und die Besitzer haben die Möglichkeit, entweder die Version mit hohem Abtrieb (21C) oder die mit geringem Luftwiderstand (21C V Max) zu wählen, zusätzlich zu den nahezu unendlichen maßgeschneiderten Designoptionen.

Die ersten Czinger 21C – in beiden Karosserievarianten – werden voraussichtlich Ende 2023 ausgeliefert. Weitere Informationen über den Hyper GT werden folgen, sobald das Design fertiggestellt ist.

Mehr über Czinger finden Sie hier, und mehr über die Monterey Car Week finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.