Home Anwendungen Hypercar-Hersteller Dallara entwickelt neue 3D-gedruckte Wärmetauscher mit Conflux

Hypercar-Hersteller Dallara entwickelt neue 3D-gedruckte Wärmetauscher mit Conflux

Conflux Technology, ein australisches Unternehmen, das einige der fortschrittlichsten Designs für additiv gefertigte Wärmetauscher entwickelt, wird in Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen Dallara einen neuen Satz 3D-gedruckter Wärmetauscher herstellen.

Dallara entwickelt nicht nur seine eigenen Hypercars, sondern ist auch ein Auftragsfertiger für andere Motorsport-Unternehmen. Die Firma ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Rennwagen und liefert Fahrzeuge als Alleinlieferant für IndyCar, Indy Lights, GP2, GP3, Formel 3.5 V8, Super Formula und Renault Sport Trophy. Das Unternehmen liefert auch Autos für alle Formel-3-Meisterschaften und für Ausbildungsligen wie die Formulino, für die Formel-E-Meisterschaft, für die WEC und die ELMS.

Zu den drei Kernkompetenzen von Dallara gehören Design und Produktion (Verwendung von Verbundwerkstoffen aus Kohlefaser), Aerodynamik (Windkanal und CFD) und Fahrzeugdynamik (Simulation und Tests). In den letzten Jahren hat die Engineering-Abteilung von Dallara ihre Aktivitäten erheblich ausgeweitet und Aufträge von einigen der wichtigsten Namen der Automobilindustrie erhalten, darunter Alfa Romeo, Audi, Bugatti, Ferrari, Porsche, KTM, Lamborghini und Maserati.

Conflux Technology hat sich auf die Entwicklung neuer und innovativer Lösungen für die Wärme- und Fluidtechnik konzentriert. In einer Fallstudie aus dem Jahr 2018 beschreibt das Unternehmen, wie es die Metall-3D-Drucktechnologie von EOS nutzte, um neue und effizientere 3D-gedruckte Wärmetauscher zu prototypisieren und zu produzieren.

Gemeinsam wollen die Unternehmen jetzt 3D-gedruckte Wärmetauscher entwickeln.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelReco Metal Powder – Nachhaltig produzierte, hochreine Metallpulver
Nächsten ArtikelUniversitätsklinikum Bonn: Realitätsnahen 3D-Modelle aus dem 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.