Home Anwendungen Kater in Österreich bekommt zwei neue Hinterbeine aus dem 3D-Drucker

Kater in Österreich bekommt zwei neue Hinterbeine aus dem 3D-Drucker

Kater Pauli verlor bei einem Unfall beide Unterschenkel. Bisher kam eine so schwerwiegende Verletzung einem Todesurteil gleich. Prothesen sind teuer und die Operation aufwendig.

Pauli hatte jedoch das Glück und gelangte in die Hände der erfahrenen Tierchirurgen Dr. Marlis Wiebogen-Wessely (Tierklinik St. Pölten), Dr. Nikola Katic (Fachtierärzte Althangrund) und Dr. Bettina Habenbacher (Tierklinik St. Pölten). Das Team konnte dank 3D-Druc-Technologie zwei angepasste Endo-Exoprothesen anfertigen. In zwei anspruchsvollen Operationen wurden die Prothesen implantiert.

Eine derartige Operation wurde bis dato in Österreich noch nie durchgeführt und gilt wohl als Pionierarbeit. Pauli erfreut sich mittlerweile bester Gesundheit und genießt sein Katzenleben auf neuen Cyber-Beinen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.