Home Anwendungen Maschinenhersteller J.C. Steele beschleunigt Produktion mit 3D-Druck

Maschinenhersteller J.C. Steele beschleunigt Produktion mit 3D-Druck

Der US-amerikanische Maschinenhersteller J.C. Steele & Sons hat mit einem neuen 3D-Drucker von dem deutschen Unternehmen BigRep seine Produktion beschleunigt und somit Geld gespart.

Der BigRep ONE 3D-Drucker ist ein sogenannter Großraumdrucker. Mit diesem konnte das US-Unternehmen eine 75%ige Kostenreduktion bei der Schaffung von Sandgussformen realisieren. Ebenso konnte der Prozess um 50% beschleunigt werden. J.C. Steele & Sons konnte damit in einem Jahr 60 neue Muster entwickeln sowie testen.

Vor dem Einsatz des 3D-Druckers konnte die Entwicklung einer Sandgussform bis zu einem Monat dauern. Mittlerweile konnte der Drucker in den Workflow integriert werden. Ebenfalls verwendet das Unternehmen das Gerät auch um Ersatzteile aus Kunststoff herzustellen.

Großraumdrucker

Großraum 3D-Drucker mit FDM-Technologie werden in den letzten Jahren immer beliebter. Mit diesen kann man nicht nur leicht große Prototypen erstellen, sondern können teilweise auch in der Produktion eingesetzt werden. Vor wenigen Monaten haben wir eine Übersicht der 11 größten Drucker dieser Art zusammengestellt. Diese Liste kann hier abgerufen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.