Home Anwendungen ORTEN E-Trucks zeigt erstes Nutzfahrzeug, das mit 3D-gedruckten High-Tech-Batterien angetrieben wird

ORTEN E-Trucks zeigt erstes Nutzfahrzeug, das mit 3D-gedruckten High-Tech-Batterien angetrieben wird

Die Blackstone Resources AG, welche sich auf den 3D-Druck von Batterien spezialisiert hat, hat bekannt gegeben, dass ORTEN Electric Trucks in Kürze sein erstes Nutzfahrzeug vorstellen wird, das mit 3D-gedruckten Lithium-Batterien von Blackstone angetrieben werden soll.

Am Press Day der Blackstone Technology in Döbeln/Sachsen wird Robert E. Orten, Dipl. Ing. Fahrzeugtechnik, der geschäftsführende Gesellschafter von ORTEN E-Trucks, ein erstes, einsatzfähiges Nutzfahrzeug präsentieren. Noch im 1. Quartal 2022 startet dann ein gemeinsames Pilotprojekt mit Blackstone, in dessen Rahmen das Nutzfahrzeug 3D-gedruckten Batterien nach der Blackstone Thick Layer Technology angetrieben wird.

„Unsere Ladungsträger ermöglichen mit 20% erhöhter Energiedichte auch 20% mehr Reichweite“, so Ulrich Ernst, Gründer und CEO der Blackstone Resources AG. „Gleichzeitig können wir umweltrelevante Einflüsse in der Produktion drastisch reduzieren und 50% der branchenweit üblichen Abfallstoffe vermeiden.“

ORTEN plant Wasserstoff-Truck mit Batterien von Blackstone

Die Kooperation zwischen Blackstone und ORTEN steht bereits vor der nächsten Stufe: Der E-Truck-Umrüster aus Wittlich in Rheinland-Pfalz plant derzeit die Realisierung eines mit Wasserstoff betriebenen Schwerlast-LKW für Langstreckentransporte. Für die elektrischen Energiespeicher-Systeme des Fahrzeugs ist ebenfalls die Verwendung der von Blackstone im 3D-Druck produzierten Lithium-Zellen geplant.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D Systems steigert Umsatz um 15 % im dritten Quartal 2021
Nächsten ArtikelGreen-Spool: Öko-Spulen für Filamente aus recycelten Materialien
David ist Redakteur bei 3Druck.com.