Home Anwendungen Osprey präsentiert mit UNLTD einen Rucksack mit 3D-gedruckten Verstärkungen

Osprey präsentiert mit UNLTD einen Rucksack mit 3D-gedruckten Verstärkungen

Erst vor wenigen Wochen haben wir den Rucksack „Novum 3D“ von dem deutschen Outdoor-Spezialisten Vaude berichtet. Jetzt hat das kalifornische Unternehmen Osprey ebenfalls einen Rucksack vorgestellt, der mithilfe von 3D-Druck-Technik verstärkt wurde.

Osprey setzt hierbei auf die DLS 3D-Drucktechnologie von Carbon. Das Team hat für seine Rucksackserie UNLTD eine 3D-gedruckte Verstärkung im Lendenbereich entwickelt. Der 3D-gedruckte Fitscape Lumbar ist das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklungsarbeit des Unternehmens und wurde so konzipiert, dass er eine hervorragende Belüftung, eine fein abgestimmte Polsterung und eine rutschfeste Oberfläche bietet, welche die Lasten an Ort und Stelle hält.

Laut Osprey hat der Einsatz des DLS 3D-Drucks die Verwendung von Materialien ermöglicht, die zuvor von der Rucksackindustrie nicht genutzt wurden, und die Entwicklungszeiten traditioneller Herstellungsmethoden verbessert.

Die UNLTD-Rucksackserie verfügt neben dem 3D-gedruckten Fitscape Lumbar über eine Reihe innovativer Upgrades, wie z. B. ein Autolift-System, das hilft, die Last des Rucksacks bequem zu verteilen, und eine Fit-on-the-Fly-Anpassung des Schultergurts. Die Rucksäcke der Serie sind außerdem mit modernen, leichten und strapazierfähigen Stoffen, einer komfortablen Nylon-Regenhülle und einem speziellen Airporter Cover mit abschließbaren Reißverschlüssen ausgestattet, um den Rucksack während des Transports zu sichern.

Osprey UNLTD™ Series
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.