Home Anwendungen Pixels and Prisms: Open-source Objektiv mit vielen Funktionen

Pixels and Prisms: Open-source Objektiv mit vielen Funktionen

Wenn es um Fotografie geht, spalten sich die Geister. Ob der Preis, die Lichtstärke oder die Brennweite, jeder legt auf andere Eigenschaften eines Objektives wert. Nun bietet Pixels and Prisms mit ihrem neuen 163mm f/2.5 Teleobjektiv ein vollständige anpassbares System, das nicht nur mittels 3D-Druck hergestellt wurde, sondern auch für jeden zugänglich ist.

Optisch verfügt es über alle Funktionen anderer handelsüblicher Objektive mit manueller Fokussierung. Da hier, im Gegensatz zu anderen 3D-gedruckten Objektiven, die Elemente nicht in festen Röhren untergebracht sind, ist auch eine vollständig einstellbare Blende verbaut.

Funktionen

Bestehend aus 23 Teilen und 15 Stiften, lässt sich das Objektiv leichter Bewegen. Zudem besitzt sie einen Fokussierungsmechanismus und eine voll funktionsfähige Blende mit zwölf Lamellen.

Dies kommt nicht häufig bei 3D-gedruckten Objektiven vor, macht das Ergebnis aber umso besser und belohnt die BenutzerInnen mit extra scharfen Aufnahmen.

Spezifikationen

  • Brennweite: 163 mm
  • Maximale Blendenöffnung: f/2.5
  • Minimale Blendenöffnung: f/11
  • Objektivanschluss: Canon EF
  • Objektiv-Abdeckung: Vollformat digital
  • Blendenlamellen: 12, abgerundet
  • Gewicht: 329g

Open-Source

Pixels and Prisms hat bei der Entwicklung vor allem auf die Zugänglihckeit geachtet. Deshalb machten sie das Objektiv zu einem Open-Source Projekt, wobei sich jeder die Anleitungen und Bauteile selbst herunterladen und 3D-drucken kann.

Das einzige Bauteil, dass man sich zusätzlich kaufen muss, ist das Glaselement. Insgesamt kommt das Objektiv damit auf einen unschlagbaren Preis von 13 $.

Mit der Möglichkeit zur Modifizierung hebt sich das Objektiv zusätzlich von anderen Objektiven ab, wobei man zur Erweiterung des Blenden- und Zoomsystems einen Extender an der Vorderseite der Optik anbringen muss.

Zukünftig werden die Entwickler großen Wert auf einen handlicheren Formfaktor und einer größeren Vielfalt von Funktionen legen, einschließlich weiterer Verbesserungen der optischen Qualität.

Zusätzliche Linse

Auf der Website von Surplusshed gibt es einen „Linsenfinder“, der zuverlässige achromatische (zweiteilige) und andere Linsen heraussucht und zum Kauf anbietet. Zusätzlich wird von den Herstellern Ebay vorgeschlagen, da man hier insbesondere Linsen mit großer Blende finden kann. Als Maß wird von Pixels and Prisms ein Durchmesser von 65 mm epfohlen.

Das Online Tool Optical Ray Tracer kann außerdem helfen BenutzerInnen mit der Linse vertraut zu machen. Hier kann man beispielsweise Linsen und Lichtstrahlen frei zeichnen.

Die Bauanleitung finden Sie hier.
Alle Dateien & Baupläne finden Sie hier.

Mehr über Pixels and Prisms finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.